Alle Artikel zum Thema: Gastronominnen und Gastronomen

Gastronominnen und Gastronomen
Nicht nur draußen, sondern auch drinnen werden die Stühle in der Gastronomie im November so leer bleiben wie hier auf dem Freiburger Münsterplatz. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Wochenlang war der Druck auf Bund und Landesregierungen groß, sich auf gemeinsame Corona-Regeln zu einigen. Seit Mittwoch sind sie verabschiedet – nicht jeder zeigt sich zufrieden.

Neue Investition im Zuge von Corona: Jeanette Ruh vom „Baju“ mit ihren Infrarotstrahlern. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (sawe) – Außenbewirtung, Heizstrahler, Zelte, Belüftungskonzept: Rastatter Gastronome kämpfen mit vielen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie und müssen trotzdem vorübergehend schließen.

Gaggenau (mo) – Das Amtsgericht Rastatt hat einen Gastronomen zu einer saftigen Geldstrafe verurteilt, weil er in seinem Restaurant hygienische und bauliche Mängel zu verantworten hatte.mehr...

Corona-Herbst: Das Infektionsgeschehen zwingt die Landesregierung in Stuttgart zu einer Vielzahl einschränkender Maßnahmen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Was bedeutet die Pandemiebekämpfung für den Alltag der Menschen im Südwesten? Auf 17 Seiten sind alle neuen Details zusammengefasst, die sich aus der „kritischen Phase“ ergeben.

Gernsbach (stj) – Die Hauptstraße durch die Gernsbacher Altstadt ist seit Montag wieder frei befahrbar, derweil üben Anwohner Kritik an der testweisen Sperrung des Stadtbuckels.

Das goldene Schwein ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Daniela Jörger
Top

Stuttgart (ela) – Plüschschweine, ein Waggon mit Schweinekopf und ein Promi samt Rüssel: Das Lieblingstier von Erika Wilhelmer wird im alten Schlachthof Stuttgart in all seinen Facetten präsentiert.

Derzeit laden die hohen Temperaturen zum draußen sitzen ein. Für den Winter sind Infrarotstrahler denkbar. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – In der Gemeinderatssitzung am vergangenen Mittwoch hat Andreas Bohnert, Abteilungsleiter des Ordnungsamts, einen aktuellen Corona-Bericht vorgestellt.

Feiert am Freitag ihren 80. Geburtstag: Ada Mutti, viele Jahre Chefin des Gaggenauer Restaurants „Waldseebad“. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gaggenau (uj) – Sie ist die gute Seele des Restaurants Waldseebad in Gaggenau, „Mama“ Ada Mutti. Am Freitag feiert die langjährige Chefin des Restaurants ihren 80. Geburtstag in kleinem Rahmen.

Drei Generationen: Von links Peter Leppert jun. (Koch), Leon Leppert (Hotel- und Tourismusmanager), Peter Leppert sen. und Helene Leppert. Foto: Martina Fuß
Top

Bühl (mf) – Mit einem Marketing-Film möchte die Familie Leppert auf moderne Art und Weise für das Café Jägersteig in Bühl werben. Für Action sorgt unter anderem ein Stuntman, der bereits bei James Bonds

Gernsbach (stj) – Eine abendliche Veranstaltung im Igelbachbad hat Passanten irritiert, die Verstöße gegen die Corona-Verordnung ausgemacht haben wollen. Der Gastronom weist das zurück.

Gernsbach (stj) – Bei der testweisen Sperrung der Gernsbacher Altstadt für mehr Flair in der Hauptstraße spielen viele Verkehrsteilnehmer noch nicht mit. Die Folge ist oft ein Verkehrschaos.

Nach einem Angriff mit einer Schreckschusspistole muss der Wirt in einer Klinik behandelt werden. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv
Top

Karlsruhe (red) – Länger anhaltende Streitigkeiten könnten laut Polizei Auslöser für einen Angriff auf einen Karlsruher Wirt gewesen sein. Dabei wurde dem 24-Jährigen ins Gesicht geschossen.mehr...

Gernsbach (stj) – Die von der Verwaltung veranlasste testweise Sperrung des Stadtbuckels zur Stärkung der Gastronomie ruft Anwohner und Einzelhändler auf den Plan.

Blick auf das Zentrum der Barockstadt mit neu gestalteter Kaiserstraße.  Foto: W. Walter
Top

Rastatt (dm) – Durch Steuerstundungen und Verzicht auf Sondernutzungsgebühren will die Stadt coronagebeutelten Lokalen und Geschäften helfen. Maßnahmen zur Stärkung des Standorts werden ausgearbeitet

Simone Mura hat nicht vor, die Preise auf seiner Karte im Romano an die Steuersenkung anzupassen. Foto: Gallenberger
Top

Gaggenau (sga) – Ab dem 1. Juli bis mindestens 31. Dezember sinkt die Mehrwertsteuer. Aus 19 Prozent werden 16, aus sieben werden fünf. In Gaggenau soll das nichts an den Eis-Preisen ändern.

Baden-Baden (vr) – Nachdem seine Mutter hauptberuflich Köchin war, hatte Helmut Schneider schon immer gern gut gegessen und auch eine gewisse Affinität zur Gastronomie. 1947 in Kirchheim/Teck geboren

Ressortleiter Paul Hnas (links), Caritas-Mitarbeiter und Marco Wittmann (Mitte) bereiten die erste Ausgabe vor. Weitere sollen folgen.  Foto: Melcher
Top

Rastatt (dm) – Die Caritas in Rastatt nutzt zweckgebundene Spenden, um obdachlosen Menschen ein Gratis-Essen auszugeben. Das Angebot soll möglichst regelmäßig gemacht werden, der nächste Termin ist für

Bühl (hol) – Der Bühler SPD-Stadtrat Peter Hirn hat nachgefragt, wie die Verwaltung die Folgen der Corona-Pandemie für die Gastronomen der Zwetschgenstadt abfedern möchte. Die Stadt kündigte daraufhin

Bühl (red) – Um die wegen der Corona-Bestimmungen leidende lokale Einzelhandel- und Restaurant-Szene zu unterstützen, hat die Stadt Bühl gemeinsam mit der Innenstadtgemeinschaft Bühl in Aktion eine Gutschein-Aktionmehr...

Das Leben ist auf den Johannesplatz zurückgekehrt – zumindest stellenweise und stets coronakonform. Foto: L. Gangl
Top

Bühl (galu) – Das Leben ist in die Bühler Innenstadt zurückgekehrt – zumindest soweit es die aktuellen Corona-Vorschriften der Regierung zulassen. Seit gestern dürfen Cafés, Bistros und Speisegaststätten

Ab morgen erfolgt auch in Gernsbach (hier ein Blick auf den historischen Marktplatz in der Altstadt) die schrittweise Öffnung der Gaststätten. Foto: Stadt Gernsbach
Top

Gernsbach (red) – In Baden-Württemberg darf die Gastronomie gemäß der Corona-Verordnung ab dem morgigen Montag im Außen- und Innenbereich wieder für Gäste öffnen. Demnach werden auch in Gernsbach wiedermehr...

Das Café-Restaurant Pagodenburg schließt zum Jahresende. Dann müssen wohl erst mal Bauarbeiter und Handwerker anrücken, ehe wiedereröffnet wird. Foto: Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Die Stadt muss einen neuen Pächter für das Café Pagodenburg suchen. Die Familie Hauns hört zum Jahresende auf.

Gernsbach (red) – Landtagsabgeordneter Thomas Hentschel setzt sich in der Corona-Krise als „Politiker von nebenan“ für Betroffene seines Wahlkreises ein und unterstützt in wirtschaftliche Not geratenemehr...

Bühl (red) – Drei Bühler Geschäfte müssen wegen ihrer Größe weiter geschlossen bleiben. Alle anderen Einzelhändler dürfen ab heute ihre Geschäfte wieder öffnen.mehr...

Blick in die Schlossgalerie. Ab nächster Woche sollen wieder besser Zeiten kommen. Foto: F. Vetter
Top

Rastatt (stn) – Rastatter Einzelhändler mit Geschäften bis 800 Quadratmeter bereiten sich darauf vor, ab Montag wieder öffnen zu können. Details muss indes die Landesverordnung noch regeln, die am Freitag

Baden-Baden (xe/nie) – Weitaus mehr als geplant: So lautet das zufriedenstellende Fazit der drei Baden-Badener Gastronomen, die am Samstag ein Ostermenü zugunsten der Aktion „BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude“mehr...

Küchenchef Julian Meiswinkel (links) und Sommelier Bruno Escudeiro Craveiro wollen im Steinbeis-Haus neue Akzente setzen. Foto: Senger
Top

Ihrer beider Lebensläufe haben bereits einige namhafte Einträge. Als bisher letzte Station können Bruno Escudeiro Craveiro und Julian Meiswinkel das Hotel-Restaurant „Erbprinz“ in Ettlingen vorweisen. Nun wollen sie im Murgtal ein Glanzlicht setzen: Im bisherigen Kulturcafé im Steinbeis-Haus in Ottenau werden sie das „Restaurant Vinophil“ eröffnen – möglichst im Mai, die Umbauarbeiten sind im Gange.

Baden-Baden (hol) – Nur noch heute – von 14 bis 16 Uhr – kann man das Ostermenü von Alexander Kussmaul, Uli Krause und Philippe Fouillé im Rahmen der BT-Aktion bestellen. Ein Teil des Erlöses geht anmehr...

Bühl (red) – Um Gewerbetreibende während der Corona-Pandemie zu unterstützen, hat die Stadt Bühl auf ihrer Homepage eine neue Seite eingerichtet. mehr...

Murgtal (stj) – Die Gastronomie ist spätestens seit der Verfügung, das ab 21. März alle Gaststätten vorerst geschlossen bleiben müssen, einer der großen Verlierer der Corona-Krise. Das BT hat sich im

Jörg Marschner. Foto: pr
Top

Murgtal (mm) – Gastronomieberater Jörg Marschner aus Gaggenau stellt sich den Fragen des Badischen Tagblatts zur aktuellen Krisen-Situation und betont: „Wenn der Großindustrie mit Milliarden geholfen

Forbach – Die Schwarzwaldgemeinde will im Tourismus Boden gut machen. Zusammen mit den Gastgebern sollen konkrete Bausteine entwickelt werden.

Mittler zwischen Gastronomen, Anwohnern, Stadt und Polizei: Mannheims Nachtbürgermeister Hendrik Meier.Uwe Anspach/dpa/Archivbild
Top

Mannheim (lsw) – In vielen Städten kommt es zu Reibereien zwischen Kneipenbetreibern, Anwohnern und Stadtverwaltung. Mannheim hat deshalb vor einem Jahr Deutschlands ersten Nachtbürgermeister eingesemehr...