Grenzübergang Wintersdorf öffnet wieder

Stuttgart/Rastatt (bjhw) – Ab Montag soll es Erleichterungen im badisch-elsässischen Grenzverkehr an der Rheinbrücke geben. Dies kündigt Staatsrätin Gisela Erler im Gespräch mit dem BT an.

Drastische Einschnitte mit unerwünschten Nebenwirkungen: Schritt für Schritt soll zwischen Deutschland und Frankreich wieder Normalität einkehren. Foto: Seeger/dpa/Archiv

© dpa

Drastische Einschnitte mit unerwünschten Nebenwirkungen: Schritt für Schritt soll zwischen Deutschland und Frankreich wieder Normalität einkehren. Foto: Seeger/dpa/Archiv

Von Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Die Frankreich-Beauftragte der Landesregierung nennt vier Übergänge, die wieder geöffnet werden sollen, darunter die alte Eisenbahnbrücke zwischen Wintersdorf und Beinheim. Ungeklärt ist nach ihren Angaben allerdings noch, welche Personengruppen Nutznießer sind. Denn bisher gelte die Regelung, dass Franzosen die ihrem Wohnort nächstliegende Möglichkeit nutzen müssten. Außerdem werde es Entsendeerleichterungen für Handwerker geben, die zu einem Noteinsatz gerufen werden. Details sollen zu Wochenbeginn bekanntgemacht werden, so die Staatsrätin.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. April 2020, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen