Gute Gespräche, aber keine klaren Aussagen

Rastatt (naf) – In einer Informationsveranstaltung will das Klinikum Mittelbaden am Dienstagabend über die Zukunft der Rastatter Geburtenstation sprechen.

Bereits im Sommer 2020 befürchteten Befürworter der Rastatter Geburtenstation deren Schließung und versammelten sich zum Protest. Foto: Frank Vetter/Archiv

© fuv

Bereits im Sommer 2020 befürchteten Befürworter der Rastatter Geburtenstation deren Schließung und versammelten sich zum Protest. Foto: Frank Vetter/Archiv

Von BT-Redakteurin Nadine Fissl

Seit eineinhalb Jahren ist die Geburtsstation in Rastatt bereits geschlossen, seit eineinhalb Jahren betonen Verantwortliche von Klinik und Politik, dass sie so bald wie möglich wieder geöffnet wird. Nun lädt das Klinikum Mittelbaden aber zu einer Informationsveranstaltung zur „Frage nach einer Fortführung der Geburtenstation“ ein. Kritiker horchen auf: Ist die Zukunft der Station nun doch unsicher?

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.