Heinz-von-Heiden-Cup: 1. FC Nürnberg siegt

Sinzheim (rap) – Viele Zuschauer, tolle Spiele des Fußball-Nachwuchses und eine bewegende Geste: Der Heinz-von-Heiden-Cup, vom SV Sinzheim veranstaltet, war am Samstag ein voller Erfolg.

Stellt sich in die Schussbahn: Der Bühlertäler Maximilian Maier (rechts) vom KSC-Nachwuchs. Foto: Frank Seiter

© Frank Seiter

Stellt sich in die Schussbahn: Der Bühlertäler Maximilian Maier (rechts) vom KSC-Nachwuchs. Foto: Frank Seiter

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Jochen Sammüller war sichtlich bewegt, die Zuschauer würdigten die rührende Geste gar mit lautstarkem Applaus. Was war passiert? Nach einem sportlich hochattraktivem Heinz-von-Heiden-Cup 2021 durfte der Vorstand Jugend des Fußball-Landesligisten SV Sinzheim bei der Siegerehrung am Samstagnachmittag verkünden, dass die Vereine ihre Preisgelder kurzerhand den Flutopfern in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz spenden werden. „Das war wirklich eine tolle Geste, die zeigt, was der Fußball innerhalb kürzester Zeit auf die Beine stellen kann. Es ist ein großes Zeichen der Solidarität an die vom Hochwasser stark gebeutelten Menschen“, sagte Sammüller. Turniersponsor Heinz von Heiden, die Grenke AG, die Gemeinde Sinzheim und der SVS erhöhten die Spendensumme auf insgesamt 2.500 Euro.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juli 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte