Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Alle Artikel zum Thema: Henning Zorn

Henning Zorn
Gerade in der Gastronomie sind viele Frauen beschäftigt, das macht sich in Baden-Baden besonders deutlich bemerkbar. Foto: NGG
Top

Baden-Baden (hez) – Beim Verdienst ziehen sie den Kürzeren: In der Kurstadt haben Frauen am Monatsende deutlich weniger auf dem Lohn- oder Gehaltszettel stehen als männliche Arbeitnehmer. Darauf weistmehr...

Baden-Baden (hez) – Aufgrund der Corona-Krise stehen in Baden-Baden zurzeit außergewöhnliche Örtlichkeiten wie das Casino oder das Theater nicht für Eheschließungen zur Verfügung. Trauungen sind dahermehr...

Baden-Baden (hez) – Was einem landläufig Spanisch vorkommen könnte, löste beim Gestaltungsbeirat der Kurstadt Begeisterung aus. Neben der Shopping Cité, in der Nähe des Kindergartens in der Oberen Breite,

Baden-Baden (hez) – Der wegen der Landesheimverordnung notwendige Umbau des Pflegeheims Schafberg in Lichtental geht weiter zügig voran. Die 75 Bewohner werden künftig alle eigene Zimmer haben. Im August

Baden-Baden (hez) – Die geplante Neubebauung des Areals der früheren Baumschule Eberts („Eberts Garten“) stößt auf erhebliche Einwände und Bedenken von umliegenden Unternehmen und Betrieben. Vier Unternehmen

Baden-Baden (hez) – Der befürchtete Massenansturm an Ostern ist ausgeblieben. Viele Menschen haben die Corona-Regeln auch an den Feiertagen befolgt und sind zuhause geblieben. Etwa 50 Vergehen gab es

Als Mitte März die neuen Wagen der Merkurbahn angeliefert wurden, bestand noch die Hoffnung, sie zu Ostern in Betrieb zu nehmen. Foto: Archiv/Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – Die Merkurbahn wird erst nach Ostern eröffnet. Wann sie wieder Menschen auf den Baden-Badener Hausberg bringen wird, ist – genau wie das Ende der Corona-Pandemie – noch ungewiss.

Bislang den Blicken verborgen: der Innenhof des Komplexes. Foto: Henning Zorn/BT
Top

Baden-Baden (hez) - Die Vorarbeiten für den Abriss des alten Gefängnisses in Baden-Baden laufen - und plötzlich werden interessante neue Einblicke möglich. mehr...

Durch parkende Autos bleibt oftmals zu wenig Platz für große Fahrzeuge..Foto: Henning Zorn/BT
Top

Baden-Baden (hez) - In der Hanfstraße in Sandweier gibt es Probleme. Grund ist, dass dort meist viele Fahrzeuge parken, was zum Beispiel der Müllabfuhr erhebliche Schwierigkeiten bereitet. mehr...

Das alte Gebäude soll einem Neubau weichen.Foto: Henning Zorn/BT
Top

Baden-Baden (hez) - Voraussichtlich im April wird das ehemalige Gefängnis neben dem Gymnasium Hohenbaden in Baden-Baden abgebrochen. Dort soll dann ein Hotel entstehen.mehr...

Unter wahrlich vielen Kandidaten, war nicht der Passende dabei. Symbolfoto: Jörg Bongartz/Archiv
Top

Baden-Baden (hez) - Die Philharmonie Baden-Baden sucht schon länger gleich mehrere Streicher. Bewerber gab es viele, aber man zeigte sich wählerisch. 90 Kandidaten wurden abgelehnt.mehr...

Prächtig anzusehen, aber stark beschädigt: Das Fürstenbergdenkmal.Foto: Zeindler-Efler/BT
Top

Baden-Baden (hez) - Das Fürstenbergdenkmal am Hungerberg wird bald saniert. Der Hauptausschuss hat Ausgaben von 75.000 Euro gebilligt. Die Gesamtkosten liegen geschätzt bei 160.000 Euro. mehr...

Baden-Baden (hez) – Wegen der Bauarbeiten auf der Lichtentaler Straße, deren Fahrbahn erneuert wird, muss die Tunnelausfahrt an der Russischen Kirche ab Mittwoch für rund drei Monate gesperrt werden.mehr...