Hermann unterstützt Prämie für Lastenräder

Baden-Baden (vn) – Die Grünen wollen privat genutzte Cargo-Bikes mit Bundesmitteln fördern. Die Rede ist von je 1.000 Euro für eine Million Lastenräder. Das Thema entwickelt sich zum Wahlkampfhit.

Da passt ordentlich was drauf: Lastenräder gibt es auch mit Anhänger. Foto: Martin Schutt/dpa

© Martin Schutt

Da passt ordentlich was drauf: Lastenräder gibt es auch mit Anhänger. Foto: Martin Schutt/dpa

Von BT-Redakteur Volker Neuwald

Wahlkampfthemen werden manchmal aus dem Nichts heraus zu Hits. So ist es auch mit einem Vorschlag der Grünen vom Wochenende: Der Bund soll den Kauf privat genutzter Lastenräder mit einer Milliarde Euro fördern. Während die politische Konkurrenz mit Häme reagiert, können Verkehrsexperten der Idee viel abgewinnen. Fahrradhändler wissen ohnehin, dass Kunden die elektrisch betriebenen Kraftpakete zunehmend zu schätzen wissen.
„Für junge Familien können Lastenräder eine Alternative zum Auto sein“, sagt beispielsweise Thomas Fuhr von Zweirad Fuhr in Sinzheim. „In großen Städten kann ihr Einsatz Parkplatzprobleme lösen und den Schadstoffausstoß verringern.“ Die Nachfrage bei Zweirad Fuhr entwickle sich ständig, aber noch auf niedrigem Niveau. Das Angebot beginne ab etwa 3.500 bis 5.500 Euro.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
25. August 2021, 05:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen