Hilfe für Kinder mit Gewalterfahrung

Offenburg (for) – Das Childhood-Haus in Offenburg dient als Anlaufstelle für Minderjährige, die von sexualisierter Gewalt oder Misshandlung betroffen sind. Die Hilfe wird unter einem Dach gebündelt.

Im Behandlungsraum des Childhood-Hauses in Offenburg kann ein Arzt die von Gewalt betroffenen Kinder direkt vor Ort untersuchen, entsprechend versorgen und die Verletzungen dokumentieren. Foto: Michael Bader/Childhood Deutschland

© pr

Im Behandlungsraum des Childhood-Hauses in Offenburg kann ein Arzt die von Gewalt betroffenen Kinder direkt vor Ort untersuchen, entsprechend versorgen und die Verletzungen dokumentieren. Foto: Michael Bader/Childhood Deutschland

Von BT-Redakteurin Janina Fortenbacher

Ein bis zwei Kinder pro Klassenzimmer sind laut aktuellen Studien von sexualisierter Gewalt oder Misshandlung betroffen. Das sind rund eine Million betroffene Kinder in Deutschland. Tabuisierung, Stigmatisierung und Scham machen es den Betroffenen oft sehr schwer, über das Erlebte zu sprechen und sich jemandem anzuvertrauen. In der Ortenau gibt es mit dem Childhood-Haus einen geschützten Ort, der als Anlaufstelle für Kinder mit Gewalterfahrungen dient.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.