Alle Artikel zum Thema: Impfaktionen

Impfaktionen
Schell und unkompliziert: Simone Gollbach und Lion Paul (vorne) kümmern sich im Gemeindezentrum Herz Jesu um die Impfdokumentation. Impfarzt Dietmar Paul (hinten) verabreicht derweil einem jungen Mann die Spritze. Foto: Ralf Joachim Kraft
Top

Rastatt (rjk) – Der große Ansturm blieb aus, dennoch ist Impfarzt Dietmar Paul zufrieden mit der ersten Impfaktion in Kooperation mit der katholischen Kirche in Rastatt. Zum Auftakt kamen 40 Menschen

Tapfer bringt der neun Jahre alte Leonardo seine Erstimpfung hinter sich.  Foto: Alena Wacker
Top

Baden-Baden (waa) – Am Montag startete in der Euraka die erste Impfaktion für Kinder in Baden-Baden, die von vielen Familien genutzt wurde. Auch für Dienstag und Freitag sind noch Termine verfügbar.

Stuttgart/Baden-Baden (dpa/BT) – Neun Neuinfektionen im Kreis Rastatt und vier im Stadtkreis Baden-Baden meldet das Landesgesundheitsamt bis Sonntag, 14 Uhr. Die Omikron-Variante ist auf dem Vormarsc

Die Festhalle in Gaggenau ist einer der drei Standorte für die festen Impfstützpunkte des Landkreises Rastatt. Foto: Anna Strobel
Top

Rastatt (BT) – Die ersten Impfungen in den vom Landkreis organisierten Impfambulanzen beginnen am morgigen Mittwoch, 1. Dezember. Impfungen sind nur mit Anmeldung – zumeist im Internet – möglich. mehr...

Erster „Kunde“: Hans Moritz erhält im Bürgerhaus Elchesheim-Illingen von Nadine Zepf die ersehnte Booster-Impfung. Foto: Frank Vetter
Top

Elchesheim-Illingen (fuv) – Die Nachfrage ist groß, aber zum Schluss sind 40 Impfdosen übrig: Am Mittwoch fand die erste Impfaktion der Hausärztinnen im Bürgerhaus Elchesheim-Illingen statt.

Impftermine in Baden-Baden sind derzeit rar. Foto: Sven Hoppe/dpa
Top

Baden-Baden (waa) – Impfwillige haben es momentan schwer. Termine bei Impfaktionen in der Kurstadt sind meist innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Ein fester Impfstützpunkt soll Abhilfe schaffen.

Durmersheim/Elchesheim-Illingen (BT/as) – Die Impfquote steigern und die Praxen entlasten: Zu diesem Zweck bieten die Gemeinden Durmersheim und Elchesheim-Illingen kostenlose Impfaktionen an.mehr...

Lange Wartezeit: Viele Menschen stellen sich am Freitag schon lange Zeit vor dem Beginn der Impfaktion im Rathaus an. Die 138 Impfdosen von Biontech werden dem Ansturm nicht gerecht. Foto: Adrian Mahler
Top

Gaggenau (BNN) – Das Angebot reicht nicht für alle: Bei der Impfaktion im Gaggenauer Rathaus gehen am Freitag viele Menschen leer aus. Eine Betroffene aus Gernsbach kritisiert die Organisation.

Impfangebot im Rossi-Haus: Ungebrochen groß ist die Nachfrage und damit auch die Warteschlange.Foto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (dm) – Die Nachfrage ist riesig: Aus der gesamten Region kommen Menschen insbesondere zur Drittimpfung ins Rossi-Haus nach Rastatt. Dort wird nach Empfehlung der Impfkommission „geboostert“.

Die Stadt Gaggenau bietet zwei weitere Impftermine an, für die Interessierte keine Anmeldung benötigen. Symbolfoto: Daniel Karmann/dpa
Top

Gaggenau (BT) – Die Stadt Gaggenau hat Impfungen im Rathaus organisiert. Sie finden am 12. und 20. November statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch die Impfaktion in Rastatt läuft weiter.mehr...

Erst-, Zweit- oder Drittimpfung: Im Rossi-Haus können Interessierte ohne Anmeldung vorbeikommen. Foto: Daniel Melcher
Top

Rastatt (dm) – In Rastatt kann man sich nun wieder im Rossi-Haus ohne vorherige Anmeldung gegen Corona impfen lassen. Ein „niederschwelliges Angebot“, das auch die Hausarztpraxen entlasten soll.

Die Gaggenauerin Gudrun Strobel erhält von Dr. Tilman Markert die ersehnte Corona-Schutz-Impfung. Foto: Regina Frammelsberger
Top

Gaggenau (refra) – Über einen vollen Erfolg freuten sich die Organisatoren der Gaggenauer Impfaktion. 500 Menschen unterschiedlichen Alters konnten mit einer Astrazeneca-Erstimpfung versorgt werden.

Die Jahnhalle ist seit 22. März Corona-Testzentrum. Nun können sich dort am Samstag, 22. Mai, 500 Menschen gegen das Coronavirus impfen lassen. Foto: Thomas Senger
Top

Gaggenau (tom) – Am Samstag, 22. Mai, wird es in der Jahnhalle eine groß angelegte Impfaktion geben. 500 Personen sollen an diesem Tag mit Astrazeneca geimpft werden.