Integration und Autonomie

Baden-Baden (wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Autor Wolfram Frietsch alle zwei Wochen philosophische Ansätze und Ideen vor. Dieses Mal geht es um den die Einzigartigkeit eines jeden Menschen, der trotzdem immer Teil des gemeinsamen Ganzen ist.

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com

© pr

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com

Von Wolfram Frietsch

Jedes Auto bildet eine Einheit und ist doch in sich verschieden. Jedes Autoteil ist eigenständig. Ein Blinker ist ein Blinker und keine Bremse; ein Sitz ist ein Sitz und kein Lenkrad. Ein Auto lebt von der Verbindung unterschiedlicher Teile zu einem gemeinsamen Ganzen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2020, 09:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen