Intensive Gespräche über Zukunft der Galopprennen

Iffezheim (fk/kgö) – Wie es für die Galopprennen in Iffezheim weitergehen soll, ist Gegenstand intensiver Beratungen. Am Freitag ist ein Treffen von möglichen regionalen Investoren geplant.

Trotz vieler Fragezeichen gehen die Verantwortlichen davon aus, dass 2021 wieder Pferde über die Iffezheimer Grasbahn donnern.Foto: Florian Krekel/Archiv

© fk

Trotz vieler Fragezeichen gehen die Verantwortlichen davon aus, dass 2021 wieder Pferde über die Iffezheimer Grasbahn donnern.Foto: Florian Krekel/Archiv

Von Florian Krekel, Klaus Göntzsche

Die Schlüssel sind übergeben, die Bahnpflege seitens Baden-Racing läuft mit dem Ende dieser Woche aus: Der Rennverein existiert fast nur noch auf dem Papier – auch wenn noch Arbeitsgeräte und Materialien in beträchtlichem Wert auf der Iffezheimer Rennbahn lagern. Wie es für die Galopprennen auf dem Rund in der Renngemeinde weitergehen soll, ist weiter in der Schwebe. Diskutiert wird nach BT-Informationen mittlerweile allerdings ein Angebot des bisherigen Rennbahn-Caterers und Baden-Badener Gastronomie-Unternehmers Mike Brandau.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.