Interpretationssache

Baden-Baden/Stuttgart (fk) – Baden-Baden bleibt in Sachen Durchschnittsalter einsamer Spitzenreiter, die Statistik beleuchtet aber nicht alle Aspekte.

Die statistischen Werte für den Stadtkreis Baden-Baden sind seit Jahren auffällig, das Durchschnittsalter liegt weit über dem Landesschnitt. Grafik: Jasmin Vogt

© red

Die statistischen Werte für den Stadtkreis Baden-Baden sind seit Jahren auffällig, das Durchschnittsalter liegt weit über dem Landesschnitt. Grafik: Jasmin Vogt

Von Florian Krekel

Irgendwie ist es jedes Jahr das Gleiche, wenn Werner Brachat-Schwarz vom Statistischen Landesamt in Stuttgart auf die Erhebung des Durchschnittsalters im Land blickt. Einsamer Spitzenreiter war, ist (und bleibt wohl auch in naher Zukunft) Baden-Baden. Zumindest auf Ebene der Stadt- und Landkreise. 47,2 Jahre hat die kurstädtische Bevölkerung im Schnitt auf dem Buckel. Auf die Mikroebene der Kommunen heruntergerechnet, liegt Baden-Baden allerdings nur auf Platz 38. Die tatsächlich älteste Bevölkerung lebt in Ibach, der kleinsten Gemeinde im Landkreis Waldshut, mit 53,1 Jahren im Mittel.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.