Alle Artikel zum Thema: Jockeys

Jockeys
Auf dem Weg zum Sieg: Sibylle Voigt fliegt auf Außenseiter Georgios links am gesamten Feld vorbei. Foto: Klaus-Jörg Tuchel
Top

Iffezheim (deli) – Nur anderthalb Minuten braucht Sibylle Vogt mit ihrem Hengst Georgios, um auf der Iffezheimer Rennbahn das prestigeträchtige Ferdinand-Leisten-Memorial-Rennen zu gewinnen.

Neu in Iffezheim: Fabian Xaver Weißmeier mit Gattin Nadine. Foto: Privat
Top

Iffezheim (ket) – Fabian Xaver Weißmeier hat seine Arbeit als Trainer auf der Pferderennbahn in Iffezheim aufgenommen. Mit seinem Rennstall „FX Weißmeier“ hat er große Pläne für die Zukunft.

Einziger Heimsieger: Plain Beau mit Jockey Rene Piechulek und Trainerin Conny Whitfield (rechts).  Foto: Klaus-Jörg Tuchel
Top

Iffezheim (kgö) – Nach dem Ende der Großen Woche in Iffezheim resümiert Betreiber Baden Galopp: Trotz guter Stimmung gibt es noch viel Luft nach oben. Vor allem sportlich muss nachgebessert werden.

Auf den letzten Metern nur noch ein Zweikampf: Torquator Tasso (rechts) setzt sich gegen Derbysieger Sisfahan durch. Fotos: Klaus-Jörg Tuchel
Top

Iffezheim (dpa) - Der „Galopper des Jahres“ hat sich den Sieg im 149. Großen Preis von Baden gesichert: Der vier Jahre alte Hengst Torquator Tasso setzte sich gegen Derbysieger Sisfahan durch.

Soll am Samstag im 17. Rennen bereits seinen zehnten Sieg feiern: Majestic Colt. Foto: Klaus-Jörg Tuchel
Top

Iffezheim (bue) – In einem internationalen Klassefeld will am Samstag Majestic Colt sein Meisterstück machen. In der Goldenen Peitsche ist der Hengst der deutsche Hoffnungsträger.

Goldene Armbinde als Dauer-Accessoire: Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev. Foto: Marc Rühl
Top

Iffezheim (jso/kgö) – Wetten auf das Jockey-Championat von Bauyrzhan Murzabayev werden mitunter bereits vor Saisonende im Dezember ausgezahlt. Grund ist sein uneinholbarer Vorsprung von 41 Siegen.

Startunfall beim zehnten Rennen: Jockey Adrie de Vries (Zweiter von links) bleibt auch dank seines Helms unverletzt. Foto: Darko Gojevic
Top

Iffezheim (kgö) – Der Auftakt der Großen Woche in Iffezheim am Sonntag hat die Kassen von Baden Galopp zum Klingen gebracht. Nur der Startunfall von Adie de Vries verhinderte noch höhere Einnahmen.

Mit Schirmen und Mänteln schützen sich die Besucher gegen den Nieselregen. Für die Pferde ist der nasse Boden eine Herausforderung. Foto: Konstantin Stoll
Top

Iffezheim (kos) – Zwischen 3.000 und 5.000 Besucher waren zum Start der Großen Woche auf der Rennbahn in Iffezheim. Das kühle und regnerische Herbstwetter konnte die heitere Stimmung nicht trüben.

Die Pferde laufen, die Menschen schauen: Das soll im Mittelpunkt des neuen Konzepts stehen. Foto: Nina Ernst/Archiv
Top

Baden-Baden/Iffezheim (nie/BT) – Rund um die Rennen: Feiern, spielen und impfen ist in Iffezheim vom 29. August bis 5. September angesagt, wenn die Große Woche stattfindet. Tickets gibt es online.

So sah es im vergangenen Jahr aus: Bei der Großen Woche auf der Rennbahn Iffezheim startete unter anderem der Jockey Adrie de Vries. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Iffezheim (mag) – Wie wird die Große Woche auf der Rennbahn Iffezheim ablaufen? Darüber informierte Stephan Buchner, geschäftsführender Gesellschafter der Baden Galopp GmbH & Co. KG, den Gemeinderat.

Trotz vieler Fragezeichen gehen die Verantwortlichen davon aus, dass 2021 wieder Pferde über die Iffezheimer Grasbahn donnern.Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Iffezheim (fk/kgö) – Wie es für die Galopprennen in Iffezheim weitergehen soll, ist Gegenstand intensiver Beratungen. Am Freitag ist ein Treffen von möglichen regionalen Investoren geplant.

Im Klammergriff von Corona: Beim Frühjahrsmeeting mussten selbst die Jockeys Masken tragen. Foto: Klaus-Jörg Tuchel/Archiv
Top

Iffezheim (fk) – Baden-Racing hat den Pachtvertrag für das Rennbahngelände mit der Gemeinde Iffezheim gekündigt. Der Rennverein erachtet die Abgaben angesichts der Verluste durch Corona als zu hoch.

Iffezheim (deli) – Barney Roy hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim den 148. Großen Preis von Baden gewonnen. Der Wallach gewann vor 500 Zuschauern das mit 175.000 Euro dotierte Rennen.

Allein, allein...: Auf den Tribünen in Iffezheim ist am Sonntag wegen der Corona-Einschränkungen viel Platz. Foto: Frank Vetter
Top

Iffezheim (fk) – Mehr als 500 Zuschauer dürfen bei der am Samstag gestarteten Iffezheimer Großen Woche nicht aufs Gelände. Vor Ort wie in der gesamten Rennsportszene sorgt das für Unverständnis.

Nur am 11. Oktober finden beim Herbst-Meeting auf der Galoppbahn in ffezheim Rennen statt – dann gleich deren zwölf. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Iffezheim (kgö) – Das Coronavirus wirbelt den Galoppsport weiter durcheinander. So wird das Herbst-Meeting in Iffezheim auf einen Tag verkürzt, lediglich am Sonntag, 18. Oktober, finden Rennen statt.

Trust Ahead und Jockey Andrasch Starke haben mit ihrem Sieg die Iffezheimer Ehre gerettet. Links: Trainer Lennart Hammer-Hansen. Foto: Tuchel
Top

Baden-Baden (kgö) – Das Flair des Iffezheimer Frühjahrsmeetings ohne Zuschauer war sehr speziell. Erfreulich gestalteten sich die Wettumsätze im Internet. Noch unklar ist indes, wie viel Geld tatsächlich

Namos holt sich den Sieg auf der Sprinterstrecke.  Foto: Uli Deck/dpa
Top

Iffezheim (dpa) - Der Hengst Namos und die Stute Nica haben auf der Galopprennbahn in Iffezheim die beiden sportlich wichtigsten Rennen am ersten von zwei Renntagen des verkürzten Frühjahrsmeetings gmehr...