KSC-Fans empfangen Team am Wildpark

Karlsruhe (rap) – Zahlreiche Anhänger haben den Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC nach dem geglückten Klassenerhalt bei der Rückkehr am Wildpark frenetisch gefeiert – mit Sprechchören und Bengalos.

Ankunft am Wildpark: Torjäger Philipp Hofmann (Mitte, oberkörperfrei) und das KSC-Team werden von den Fans frenetisch gefeiert. Foto: Markus Gilliar/GES

© GES/Markus Gilliar

Ankunft am Wildpark: Torjäger Philipp Hofmann (Mitte, oberkörperfrei) und das KSC-Team werden von den Fans frenetisch gefeiert. Foto: Markus Gilliar/GES

Von Christian Rapp

Um kurz vor 23 Uhr am Sonntag gab es dann kein Halten mehr bei der blau-weißen Anhängerschaft, die sehnsüchtig auf ihre Helden wartete. Bengalos wurden gezündet, Schlacht- und Freudenrufe in den dunklen, verregneten Karlsruher Himmel hinausgeschrien, als der KSC-Tross mit zwei Bussen in den heimischen Wildpark rollte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2020, 17:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte