KSC: Linksverteidiger gesucht

Karlsruhe (rap) – Der Kader des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC nimmt immer mehr Kontur an, doch einige Baustellen sind noch offen – etwa auf beiden Außenverteidigerpositionen.

Hofft noch auf die eine oder andere Verstärkung im KSC-Team: Trainer Christian Eichner (Mitte). Foto: Uli Deck/dpa

© dpa-avis

Hofft noch auf die eine oder andere Verstärkung im KSC-Team: Trainer Christian Eichner (Mitte). Foto: Uli Deck/dpa

Von Christian Rapp

Marvin Pourié war mittendrin am Dienstagmorgen: Beim langsamen Rundendrehen auf der Baustelle Wildparkstadion, den anschließenden Aufwärm- und Passübungen und natürlich auch beim Abschlussspiel der lockeren ersten Übungseinheit vor 400 Fans. Der 29-Jährige spulte die 90 Minuten ab, als wäre nie was gewesen. Als wäre der Stürmer vor einigen Monaten nicht in Ungnade bei Ex-Trainer Alois Schwartz und Teilen der KSC-Verantwortlichen gefallen und kurzerhand per Leihe zum damaligen Drittligisten Braunschweig verschifft worden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.