KSC: Sieg am Tag der Premieren

Hamburg (fal) – Der erste Auswärtssieg der laufenden Zweitligasaison ist unter Dach und Fach: Der KSC siegte am Sonntag beim FC St. Pauli 3:0. Auch dank des Premierentreffers von Marco Thiede.

Nicht zu stoppen: KSC-Angreifer Philipp Hofmann (rechts) trifft per Kopf zum 3:0-Endstand. Foto: Marvin Güngör/GES

© GES/Marvin Ibo GŸngšr

Nicht zu stoppen: KSC-Angreifer Philipp Hofmann (rechts) trifft per Kopf zum 3:0-Endstand. Foto: Marvin Güngör/GES

Von Hans Falsehr

Es war zum ersten Mal in dieser Saison – und weil es durch und durch gut war, war auch die Zufriedenheit hernach groß. Mit einer läuferisch und kämpferisch starken sowie taktisch disziplinierten und sehr konzentrierten Leistung kam Fußball-Zweitligist Karlsruher SC am Sonntagmittag zu seinem ersten Auswärtssieg in dieser Spielzeit. Mit 3:0 schlugen die Badener den FC St. Pauli und verbesserten sich damit auf Tabellenrang 15.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2020, 07:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte