Alle Artikel zum Thema: KSC-Stürmer Philipp Hofmann

KSC-Stürmer Philipp Hofmann
„So weit sind wir noch nicht, dass wir sagen können: Das ist ein Punkt zu wenig“: KSC-Torwart Marius Gersbeck über das 0:0 gegen Braunschweig. Foto:  Markus Gilliar/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat auch im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig kein Tor erzielt. Trainer und Spieler wissen das freilich realistisch einzuschätzen.

Kyoung-Rok Choi (links) soll länger im Wildpark bleiben. Sportchef Kreuzer sagt: „Es geht um das Geld.“ Foto: Markus Gilliar/GES
Top

Karlsruhe (fal/moe) – Durch den jüngsten Sieg in Darmstadt hat der KSC 39 Punkte angehäuft. Den Klassenerhalt haben die Badener damit erfolgreich abgehakt – und ein neues Ziel ausgegeben.

Karlsruhe (ruf) – Das Transfer-Wirrwarr um Philipp Hofmann geht weiter: Oliver Kreuzer erklärte nun die Gespräche mit Union Belrin für beendet. „Das Thema ist durch“, sagte der KSC-Sportdirektor.

Philipp Hofmann steht bei Union Berlin auf dem Zettel. Foto: Markus Gilliar/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Philipp Hofmann ist der Topstürmer des Karlsruher SC, steht aber beim Erstliga-Club Union Berlin auf dem Zettel. Ob der Angreifer in Karlsruhe bleibt, hängt von drei Faktoren ab.