KSC gastiert bei Topteam VfL Bochum

Karlsruhe (ket) – Das Beste kommt zum Schluss: Im Januar hat der Karlsruher SC gegen drei Topteams der Liga gewonnen. Am Sonntag wartet mit dem Rangzweiten VfL Bochum das nächste Schwergewicht.

Hat seine fünfte Gelbe Karte abgesessen und könnte in die Startelf zurückkehren: Robin Bormuth (rechts). Foto: Helge Prang/GES

© GES/Helge Prang

Hat seine fünfte Gelbe Karte abgesessen und könnte in die Startelf zurückkehren: Robin Bormuth (rechts). Foto: Helge Prang/GES

Von Frank Ketterer

Wenn man sein breites Grinsen deuten soll, kommt man ziemlich schnell zu dem Entschluss, dass es Christian Eichner derzeit ziemlich viel Vergnügen bereitet, Christian Eichner zu sein, vor allem in Verbindung mit seinem Job. Eichners Job ist es ja, die Zweitligafußballer des Karlsruher SC in der Klasse zu halten – und jetzt, da gerade mal 18 Partien gespielt sind und der KSC bereits 29 Punkte gesammelt hat, kann man gar nicht anders, als festzustellen, dass Eichner seinen Job schon zur Halbzeit fast so gut wie erledigt hat.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Januar 2021, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte