Karlsruhe: Radfahrer überfällt 93-Jährige auf offener Straße

Karlsruhe (red) – Opfer eines Straßenraubs wurde am Samstagnachmittag eine 93-jährige Passantin in der Karlsruher Nordweststadt.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Symbolfoto: Friso Gentsch/Archiv

© dpa-avis

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Symbolfoto: Friso Gentsch/Archiv

Von Thomas Senger

Die ältere Dame hielt sich gegen 16 Uhr als Fußgängerin im Bereich der Friedrich-Naumann-Straße, Höhe der Hausnummern 41-45 auf, als sich ihr von hinten ein Radfahrer näherte, sie linksseitig überholte und ihr dabei eine Leinentasche aus der Hand riss. Die Frau kam hierdurch zu Fall und zog sich Verletzungen an den Knien zu. Der Täter selber flüchtete mit der Tasche und dem Inhalt, Ledergeldbörse mit Bargeld, einem Regenschirm und einigen Lebensmitteln auf seinem Rad in westliche Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg, berichtet die Polizei.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Ein großer Mann mit einer blauen, hellblauen oder grauen Jacke; weiteres, auch zum Fahrrad, ist nicht bekannt.

Zeugen werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst unter (0721)666-5555 in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Mai 2020, 11:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.