Kinderspielzeug löst Polizeieinsatz aus

Karlsruhe (BT) – Ein batteriebetriebenes Spielzeug löste einen Polizeieinsatz in der Bert-Brecht-Straße in Daxlanden aus. Ein Anwohner hörte nachts Geräusche und informierte daraufhin die Polizei.

Ein Spielzeug verursachte Lärm und löste so einen Polizeieinsatz aus. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

© dpa-avis

Ein Spielzeug verursachte Lärm und löste so einen Polizeieinsatz aus. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

In der Nacht von Montag auf Dienstag vernahm ein Mann in der Bert-Brecht-Straße in Daxlanden plötzlich akustische Alarmgeräusche. Da er die Geräusche von seinem Haus aus nicht weiter orten konnte, informierte er sicherheitshalber die Polizei. Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-West kamen gegen 01:00 Uhr vor Ort und gingen der Geräuschquelle nach. Fündig wurden die Polizisten in einer nahe gelegenen Gartenhütte. Wie sich herausstellte, ertönte der „Alarm“ aus einem batteriebetriebenen Kinderspielzeug, welches sich offenbar verselbstständigt hatte. Mit dem Abstellen des Kinderspielzeugs konnte schließlich die Nachtruhe wiederhergestellt und der Einsatz mit einem Schmunzeln beendet werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Mai 2021, 17:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen