Alle Artikel zum Thema: Kloster Neusatzeck

Kloster Neusatzeck
Gute Aussichten fürs Pflegeheim-Projekt: Sofern der Kaufpreis fließt, kann dieses realisiert werden. Foto: Siegfried Kachel/Archiv
Top

Bühll (sre) – Nachdem die Neusatzer Schwestern vom Kaufvertrag mit einem Investor zurückgetreten waren, kam es nun doch zu einer Einigung. Das geplante Pflegeheim könnte also noch realisiert werden.

Bühl (sre) – Erneut beschäftigt sich Ortsvorsteher Hans-Wilhelm Juchem mit dem Thema Brunnen. Denn der Murbrunnen am Neusatzer Ortsausgang ist ein trauriger Anblick und müsste dringend gemacht werden

Für das Seniorenzentrum, das anstelle des alten Mutterhauses geplant ist, gibt es einen neuen Betreiber. Foto: Willi Walter
Top

Bühl (hol) – Der Streit ums Mutterhaus des Klosters Neusatzeck in Bühl geht vor Gericht. Unterdessen hat der Projektentwickler einen neuen Betreiber fürs von ihm geplante Seniorenzentrum an der Hand.

Die Neusatzer Schwarzwaldstraße wird in drei Bauabschnitten saniert. Mitte November soll die Maßnahme beendet sein. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (BT) – Die Fahrbahndeckenerneuerung der L83a in Neusatz startet am kommenden Montag, 28. Juni. Über Bauabschnitte, Sperrungen und geänderte Fahrpläne gibt es hier einen Überblick.

Die Neusatzer Schwarzwaldstraße wird in drei Bauabschnitten saniert. Mitte November soll die Maßnahme beendet sein. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (BT) – Die Fahrbahndeckenerneuerung der L83a in Neusatz startet am kommenden Montag, 28. Juni. Über Bauabschnitte, Sperrungen und geänderte Fahrpläne gibt das Regierungspräsidium einen Überblick

Bühl (sre) – Eine Ära endet im Neusatzer Tal: Während sich die letzten Nonnen aus dem Bühler Ortsteil verabschieden, ist die Zukunft der Kloster-Gebäude nach wie vor ungewiss.

Was geschieht mit dem Mutterhaus? Das ist am Mittwoch, 8. Juli, im Bühler Gemeinderat Thema. Foto: Siegfried Kachel
Top

Bühl (sre) – Im Bühler Gemeinderat wird am Mittwoch, 7. Juli, über ein mögliches Seniorenzentrum Neusatzeck entschieden. Dabei sind sehr unterschiedliche Ausgänge der Abstimmung denkbar.

Die Prognose für das Mutterhaus ist laut OB Hubert Schnurr nicht gut: „Es ist abzusehen, dass eine neue Ruine entsteht“, ist er überzeugt.  Archivfoto: Margull
Top

Bühl (sre) – Bühls Oberbürgermeister Hubert Schnurr legt ein Veto gegen die Entscheidung des Bühler Gemeinderats ein, auf dem Areal des Klosters Neusatzeck kein Seniorenzentrum zu bauen.

Die Neubauten sind niedriger und in Holzbauweise vorgesehen: So soll sich die Planung besser in die Umgebung einfügen. Visualisierung: Architekturbüro Martin Kemminer
Top

Bühl (sre) – Wird das Kloster Neusatzeck zum Seniorenzentrum? Oder scheitert das Projekt doch noch? Und falls auf dem Areal Wohnbebauung gewünscht wird, wer soll diese realisieren? Diese Fragen werden