Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Alle Artikel zum Thema: Kommunalverwaltungen

Kommunalverwaltungen

Gaggenau (red) – Die Fraktionen und Gruppierungen im Gaggenauer Gemeinderat unterstützen die von der Stadtverwaltung beschlossenen und umgesetzten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus „in jeder Hinsicht“.mehr...

Die Bestandsaufnahme soll auch städtbaulichen Wildwuchs verhindern. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa
Top

Rastatt (red/ema) – Im Auftrag der Stadt Rastatt sind vom 2. bis 10. April Mitarbeiter des Planungsbüros Astoc in den fünf Rastatter Stadtteilen unterwegs. Für eine Bestandsaufnahme der Dorfentwicklungmehr...

Rastatt (ema) – Der Streit um den Bau einer Rampe vor der ehemaligen Thalia-Buchhandlung ist kein Einzelfall. Auch das Sanitätshaus Krux musste schon mit dem Denkmalschutz hadern.

Abtransport: •Das Kunstwerk (unten) wird auf den ehemaligen Minigolfplatz in der Lichtentaler Allee versetzt. Der Baumstamm (oben) ist für den geplanten Wild-West-Spielplatz im Wörthböschelpark vorgesehen. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (nof) - In der Lichtentaler Allee in Baden-Baden hätte eigentlich ein neuer Mammutbaum gepflanzt werden sollen. Doch dann kam kurz vor dem Termin die Absage: Ein falsches Exemplar war geliefertmehr...

Rastatt (ema) – In Niederbühl stocken derzeit einige Bauprojekte beziehungsweise Planungen zur Dorfentwicklung. Unter anderem die geschützte Bachmuschel, die im Bereich Gewerbekanal und Murg vorkommt,

In die ehemaligen Räume der Buchhandlung Thalia in der Poststraße zieht der Barfußschuh-Händler Leguano ein. Eine Außenrampe lehnt die Verwaltung ab. Foto: ema
Top

Rastatt (ema) – Für die früheren Räume der Buchhandlung Thalia will Hauseigentümer Thomas Hatz eine Außenrampe errichten. Die Stadtverwaltung lehnt ab – trotz des sonst propagierten Willens zur Inklu

Gernsbach (stj) – Denkmalschutz contra Energiewende: Wie schwer es ist, diese zwei hehren Ziele miteinander in Einklang zu bringen, zeigt das Beispiel von Gerd Kappler. Er versucht schon seit Jahren,

Bis 3. April kann noch für die goldene Ausgestaltung gespendet werden.Foto: Stadt Baden-Baden
Top

Baden-Baden (nof) - Für das goldene Dach auf der Stourdza-Kapelle in Baden-Baden wird die Zeit knapp. Noch fehlt ein Rest an Spendengeldern - doch bautechnisch muss bald entschieden sein, ob die Kuppelmehr...

Ein Ganzjahresbecken wie im Alohra will die Verwaltung verhindern – zu defizitär und klimaschädlich. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Die Verwaltung hat ihren Vorschlag für ein geschrumpftes Kombibad vorgelegt. Der Technische Ausschuss berät am Montag darüber.

Erneut aufgegraben: der Vorbereich der Ooser Festhalle.Foto: Nico Fricke/BT
Top

Baden-Baden (nof) - Der erst jüngst freigegebene Ooser Festplatz ist wieder abgesperrt. Der Boden wurde aufgerissen, es laufen Bauarbeiten. Schon wieder? Die Stadt beteuert: Das war alles so geplant.mehr...

Ein inzwischen gewohnter Anblick: Das eingerüstete Alte Rathaus. Unser Bild stammt von Juli 2019. Foto: Juch
Top

Gernsbach (stj) – Nach mehreren Jahren steht die Sanierung der Westfassade des Alten Gernsbacher Rathauses jetzt offenbar vor dem Abschluss. Die Arbeiten an dem Wahrzeichen der Stadt waren zunächst nicht

Rastatt (red) – Rund 50000 Einwohner zählt die Barockstadt, davon sind rund 10500 Frauen und Männer älter als 65 Jahre. Die ältere Generation bringt sich ehrenamtlich in den gesellschaftlichen Prozessmehr...

Mehr Sicherheit durch eine Ampel: Die „real“-Kreuzung auf der Rauentaler Straße.Vetter
Top

Rastatt (ema) – Aus Sicherheitsgründen will die Stadtverwaltung noch in diesem Jahr an zwei Kreuzungen im Rastatter Industriegebiet Ampeln errichten.

Malerische Strecke: die Tour de Murg.Foto: red/Archiv
Top

Weisenbach (red) - Die Arbeiten zur Beseitigung eines Erdrutschs und zur Verbesserung der Wasserableitung im Bereich des Radwegs Tour de Murg beim ehemaligen Bahnhof in Au starten am Mittwoch, 4. März.mehr...

Gaggenau – Für Frank Friedrich aus Bad Rotenfels ist klar: Das Rathaus fährt gegen ihn eine Retourkutsche, deshalb muss er seinen Carport wieder abreißen. Die Stadtverwaltung hingegen verweist auf die

Kuppenheim (red) – Wer schon einmal in einen Hundehaufen getreten ist, kennt den „stinkenden Ärger“, mit dem sich viele Kommunen herumschlagen. Die Stadt Kuppenheim geht seit einigen Jahren mit Dog-Stationenmehr...

Nicht nur in der Rastatter Innenstadt, auch im Industriegebiet ist am Verkaufssonntag einiges los. Foto: Vetter/Archiv
Top

Rastatt (ema) – Dürfen die Betriebe im Rastatter Industriegebiet künftig am verkaufsoffenen Sonntag nicht mehr öffnen? Darauf drängt die Gewerkschaft Verdi die Stadtverwaltung.

In vielen Bereichen Bühls wie hier in der Bühlertalstraße in Altschweier ist die neue Technik bereits verbaut. Foto: Margull
Top

Bühl (sre) – LEDs auf dem Vormarsch: Drei Viertel der Straßenbeleuchtung in Bühl ist bereits auf die neue Technik umgerüstet – das spart der Stadtverwaltung alljährlich einen Batzen Geld.

Rastatt (ema) – Rund 2000 Menschen werden vom 16. bis 21. März wieder an der Aktion „Sauberes Rastatt“ teilnehmen. Gleichzeitig will die Stadt eine Öffentlichkeitskampagne starten.mehr...

Rastatt – Noch in diesem Jahr will die Stadtverwaltung Teile des Post-Gebäudes beziehen. Offen ist, ob dort auch künftig der Ratssaal untergebracht wird. mehr...

Üppige Wasserflächen im Natura: Das neue Gutachten sieht für das Kombibad erheblichen Verkleinerungsbedarf.Archiv
Top

Rastatt (ema) – Angesichts prekärer finanzieller Bedingungen fordert OB Hans Jürgen Pütsch vom Gemeinderat, beim Kombibad abzuspecken. Es soll maximal 40 Millionen Euro kosten.

Die Stadtverwaltung prüft, ob am Brunnen an der Kapellenstraße eine zusätzliche Absicherung installiert wird. Foto: Mauderer
Top

Rastatt (ema) – Auf der oberen Kaiserstraße läuft noch nicht alles rund. In der Diskussion sind der Brunnen an der Kapellenstraße sowie die engen Gehwege bei den Buswartehäuschen.

Sinzheim (nie) – Beim Sinzheimer Neujahrsempfang wählte Bürgermeister Erik Ernst als übergeordnetes Thema den Klimawandel. Seinen Worten sollen Taten folgen - mit der „Bestandsanalyse Klimaschutz“.

In der rot umrandeten Fläche wollen drei Unternehmen erweitern. Doch im Wettstreit um die dort verfügbaren freien Flächen scheint derzeit keine Lösung in Sicht. Das Luftbild stammt aus dem Jahr 2018. Foto: Willi Walter
Top

Gaggenau (tom) – Zu reichlich später Stund’, um 20 Uhr. trat der Gemeinderat zur öffentlichen Sitzung zusammen. Zuvor besuchte das Gremium drei Betriebe – nichtöffentlich.mehr...

Gaggenau (uj) – Rund 1,13 Millionen Euro betragen die Kosten für die Sanierung des Beckens im Freibad Sulzbach. Es besteht ein Defizit von etwa 160000 Euro. Dafür nimmt der Schwimmbadverein ein Darlehenmehr...

Die Stadtverwaltung Gaggenau denkt über höhere Abgaben nach. Die Gemeinderatsfraktionen sind eher skeptisch. Foto:Marijan Mura/dpa/Archiv
Top

Gaggenau (uj/tom) – Höhere Steuern für Grundstückseigentümer und Gewerbebetriebe? Dies hat OB Christof Florus dem Gemeinderat vorgeschlagen. Die Fraktionen sind skeptisch, wie eine BT-Umfrage zeigt.

Ob die Stadtverwaltung weiter Räume in der Kaiserstraße 50 und in der Platanenstraße braucht, ist noch offen.  Foto: Mauderer
Top

Rastatt (ema) – Auch nach dem Kauf des Post-Gebäudes ringt die Stadtverwaltung um ein rundes Raumkonzept. Jetzt holt man sich noch das Fraunhofer Institut an die Seite.

Der Bebauungsplan von 2001 bleibt weiter gültig – zumindest für vier Wochen. Foto: Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (hol) – Der Gemeinderat hat den Bebauungsplan für die Umwandlung des Neuen Schlosses in ein Luxushotel vorerst nicht aufgehoben. In das Projekt ist Bewegung gekommen.

Arbeiten am Waldseebad starten
Top

Gaggenau (tom) - Die Bauarbeiten am Waldseebad in Gaggenau sollen im März beginnen. Die Verträge wurden nun mit der ausführenden Firma abgeschlossen. Das Volumen beläuft sich auf gut 484.000 Euro. mehr...

Mittler zwischen Gastronomen, Anwohnern, Stadt und Polizei: Mannheims Nachtbürgermeister Hendrik Meier.Uwe Anspach/dpa/Archivbild
Top

Mannheim (lsw) – In vielen Städten kommt es zu Reibereien zwischen Kneipenbetreibern, Anwohnern und Stadtverwaltung. Mannheim hat deshalb vor einem Jahr Deutschlands ersten Nachtbürgermeister eingesemehr...