Konjunkturumfrage: Gedrückte Stimmung im Handwerk

Von Tobias Symanski

Karlsruhe/Baden-Baden (tas) – Auch während des Corona-Shutdowns ist das Handwerk oft nicht nicht stillgestanden. Doch insgesamt gehen die Pandemie-Folgen auch an ihm nicht spurlos vorbei.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.