Kooperation zwischen KSC und KVV

Karlsruhe (red) – Ab sofort fährt in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Verkehrsverbund eine Straßenbahn im KSC-Look durch Karlsruhe.

Kooperation zwischen KSC und KVV

Ab sofort ist in Karlsruhe eine KSC-Straßenbahn unterwegs. Foto: Karlsruher SC

Bei einem gemeinsamen Termin wurde die neugestaltete Straßenbahn im Depot der Verkehrsbetriebe Karlsruhe vorgestellt. Die Niederflurbahn vom Typ Net2012 ist laut Pressemitteilung des KSC ab sofort auf allen Linien im Stadtgebiet und im Albtal unterwegs. Die Tram mit einer Länge von 37 Metern verfügt über rund 230 Sitz- und Stehplätze.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem KVV. Mit der KSC-Straßenbahn bringen wir den Verein wieder ein Stück weit mehr in die Stadt Karlsruhe und zeigen dort mehr Präsenz“, wird KSC-Geschäftsführer Michael Becker in der Mitteilung zitiert.