Kriselnder KSC hofft bei St. Pauli auf zweiten Saisonsieg

Karlsruhe (dpa/lsw)

Karlsruhes Dominik Kother in Aktion. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Karlsruhes Dominik Kother in Aktion. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Der Karlsruher SC will mit einem Sieg beim FC St. Pauli an diesem Sonntag (13.30 Uhr/Sky) einen Schritt aus dem Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga machen. Genau wie ihre Gastgeber haben die Badener in der laufenden Saison erst ein Pflichtspiel gewonnen. Verzichten müssen sie zudem auf Verteidiger Christoph Kobald, der beim 3:4 gegen Darmstadt am vergangenen Wochenende Gelb-Rot gesehen hat. U21-Nationalspieler Dominik Kother hingegen ist nach abgesessener Sperre wieder einsatzbereit.

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2020, 01:39 Uhr
Aktualisiert:
8. November 2020, 09:01 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.