Kwasniok glaubt ans nächste Wunder

Muggensturm/Saarbrücken (ket) – Der 38-jährige Muggensturmer Fußballlehrer trifft am Dienstag mit dem 1. FC Saarbrücken im Halbfinale des DFB-Pokals auf Bayer Leverkusen

„Leverkusens größter Vorteil ist die Qualität. Wir haben viele kleine Vorteile“: Lukas Kwasniok vor dem DFB-Pokal-Halbfinale am Dienstag gegen Bayer Leverkusen. Foto: Frey/dpa

© dpa-avis

„Leverkusens größter Vorteil ist die Qualität. Wir haben viele kleine Vorteile“: Lukas Kwasniok vor dem DFB-Pokal-Halbfinale am Dienstag gegen Bayer Leverkusen. Foto: Frey/dpa

Von Frank Ketterer

Die Chancen auf Sieg standen auch gestern Nachmittag nicht sonderlich gut, zumindest bei den Buchmachern. 16 Euro für einen gab es beim Wettanbieter bwin für einen Sieg des 1. FC Saarbrücken am Dienstag DFB-Pokal-Halbfinale gegen Bayer Leverkusen (20.45 Uhr/ARD und Sky), gar noch zwei mehr bei der Konkurrenz von Tipico. Da muss schon sehr wagemutig sein, wer auf die Saarländer setzt – oder eine Menge Gottvertrauen mit sich führen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.