Alle Artikel zum Thema: Lärm

Lärm

Baden-Baden (fvo) – Mit dem leidigen Thema Motorradlärm befasste sich ein Runder Tisch im Landgasthaus Hirsch (Geroldsau). Ziel ist unter anderem eine bessere Verankerung auf bundespolitischer Ebene.

Rheinmünster (iru) – Mehr Sicherheit und weniger Lärm: Das verspricht sich der Ortschaftsrat Stollhofen von einem Tempolimit am nördlichen Ortsausgang. Es soll schnellstmöglich beantragt werden.

Mit aufheulenden Motoren auf Konfrontationskurs: Raser sorgen in der Rastatter Straße in Bietigheim für Ärger. Foto: Vetter
Top

Bietigheim (as) – Laut und gefährlich: Raser auf Motorrollern sowie Autoposer in der Rastatter Straße (alte B36) in Bietigheim nerven Anwohner. Polizei und Bürgermeister sind mit dem Thema befasst.mehr...

Weisenbach (mm) – Für die Gemeinde Weisenbach hat der Gemeinderat einen Lärmaktionsplan beschlossen. Auf der Bundesstraße 462 werde der Schwellenwert der Lärmkartierung von drei Millionen Kraftfahrzeugen

Zu nah am Verkehr: Während der Wasserspaß an den Fontänen in der oberen Kaiserstraße gewollt ist, wird das Spielen, Baden und Klettern am Brunnenbecken untersagt.  Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Die Fontänen und der Brunnen in der oberen Kaiserstraße haben sich zu einem beliebten Plansch-Areal entwickelt. Am Brunnen kommt es allerdings immer wieder zu gefährlichen Situationen

Baden-Baden (red) – Die CDU-Gemeinderatsfraktionen von Baden-Baden, Ettlingen, Malsch und Forbach fordern eine Energiewende unter Beachtung des Schutzes von Mensch und Natur. Deshalb soll die „10H-Regel“mehr...

Lärmgeplagt: Klaus Kaiser und die 138 Anwohner, die sich an der Unterschriftenaktion beteiligt haben.  Foto: Vollmer
Top

Bühlertal (fvo) – 138 Befürworter für Tempo 30– dieses Resultat hat eine Unterschriftenaktion in Bühlertal/Obertal gebracht. Initiator Klaus Kaiser hofft auf eine Steigerung der Lebensqualität.

Der Pfeil zeigt die Spedition Westermann. Auf der Wiese unmittelbar links davon soll gebaut werden. Foto: Walter
Top

Gaggenau (tom) – In Bad Rotenfels soll ein DHL-Logistikzentrum entstehen. Anwohner wehren sich dagegen. Insbesondere durch An- und Abfahrten sowie Verladetätigkeiten sei unzumutbarer Lärm zu erwarten

Baden-Baden will die Geräuschkulisse, die durch den Verkehr entsteht, reduzieren. Foto: Armin Weigel/dpa
Top

Baden-Baden (hol) – Die Stadt Baden-Baden will im Juli den Lärmaktionsplan fortschreiben. Zu den Maßnahmen gehören Tempolimits an vielen Orten, eine Lärmschutzwand sowie leisere Fahrbahnbeläge. mehr...

Baden-Baden (galu) – Motorradlärm ist vielen Menschen ein Dorn im Auge. Auch in Corona-Zeiten. Drei Leser haben sich diesbezüglich an die Lokalredaktion des Badischen Tagblatts gewandt.mehr...

Statt 50 km/h soll ab hier nur noch maximal Tempo 30 möglich sein, lautet die Forderung von Anwohnern. Foto: Senger
Top

Gaggenau (tom) – Bis zum „Tag des Lärms“ am 26. April wollten geplagte Bewohner der Innenstadt nicht warten. Mit einer Unterschriftenaktion wenden sie sich an die Stadt Gaggenau. Ihr Ziel: Auf der Rennstrecke

Elchesheim-Illingen (as) – Eine erneute Klage auf Temporeduzierung und der Ruf nach Tempo 30 in der Ortsdurchfahrt – das Thema kommt in Elchesheim-Illingen nicht zur Ruhe. Die Gemeinde will nun die Bebauungspläne

Blitzendes Chrom – und Lärmquelle. Foto: Oliver Berg/dpa
Top

Forbach –Die Gemeinde Forbach ist derzeit nicht an der „Initiative Motorradlärm“ beteiligt. Allerdings: Sie könne sich vorstellen, dass das Thema im Gemeinderat noch einmal beraten werde, sagte Hauptamtsleiterin

Bald soll auch in Loffenau ein Lärmdisplay zu laute und schnelle Motorradfahrer zur Räson rufen.  Foto: Armin Weigel/dpa/Archiv
Top

Loffenau (ham) – Obwohl Loffenau einer der Vorkämpfer gegen Motorradlärm ist, trat die Gemeinde vergangene Woche im Gegensatz zu 81 anderen Gemeinden und Landkreisen nicht der „Initiative Motorradlärm“

Muggensturm (sl) – Die Lärmbelastung durch die nahe Autobahn hat in Muggensturm durch den neuen Fahrbahnbelag abgenommen. Die Züge sind das größere Problem. Dazu sollen nun die Bürger gehört werden.