Land startet mit Impfungen beim Hausarzt

Baden-Baden/Stuttgart (tas) – In einem Pilotprojekt zu Corona-Impfungen in Arztpraxen in Baden-Württemberg sollen Lieferketten und Abläufe erprobt werden. Auch eine Praxis in Mittelbaden ist an Bord.

Spritzen mit Corona-Impfstoff liegen bereit: Ab Montag sollen Über-80-Jährige auch in ausgewählten Arztpraxen im Land geimpft werden. Foto: Felix Kästle/dpa

© dpa

Spritzen mit Corona-Impfstoff liegen bereit: Ab Montag sollen Über-80-Jährige auch in ausgewählten Arztpraxen im Land geimpft werden. Foto: Felix Kästle/dpa

Von BT-Redakteur Tobias Symanski

Die Kanzlerin hatte es beim Bund-Länder-Gipfel angekündigt, nun werden auch die Pläne für Corona-Impfungen in den Hausarztpraxen in Baden-Württemberg konkreter. Am Donnerstag teilte das Sozialministerium mit, dass das Land am Montag ein Pilotprojekt bei niedergelassenen Ärzten startet, um Menschen auch in Praxen zu impfen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.