Landesmuseum setzt modisches Statement

Stuttgart (fh) – Was macht Mode zu Mode, dieser Frage geht das Landesmuseum Württemberg derzeit mit einer großen „Fashion?!“-Ausstellung auf den Grund – und rückt dabei die Menschen in den Fokus.

Den Laufsteg gibt es beim virtuellen Rundgang nicht. Die Tänzer des House of St. Laurent zeigen aber auch im Internet, wie man sich in Pose wirft. Foto: Fiona Herdrich

© fh

Den Laufsteg gibt es beim virtuellen Rundgang nicht. Die Tänzer des House of St. Laurent zeigen aber auch im Internet, wie man sich in Pose wirft. Foto: Fiona Herdrich

Von Fiona Herdrich

Die hohen, dunklen Räume sind nur von wenigen Spots sowie dem Schein von Bildschirmen und Leinwand-Projektionen beleuchtet, im Hintergrund ertönt bereits die Musik der Show. Gleich kommt Karl Lagerfeld um die Ecke, könnte man meinen. Oder Kate Moss. Oder Madonna. Das Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss in Stuttgart stellt bei seiner großen Landesausstellung „Fashion?! Was Mode zu Mode macht“ nicht die Kleidung ins Rampenlicht, sondern die Menschen, die diese tragen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.