Liebe im Zeichen der Ringe

Baden-Baden (rap) – Bei Olympia entsteht so mancher Bund fürs Leben, oft ist das Athletendorf aber vor allem eines: Eine große Spielwiese.

Ein Herz und eine Seele: Emil Zatopek mit seiner Frau Dana kurz nach dem Marathon 1952 in Helsinki. Foto: dpa/Archiv

© picture alliance / dpa

Ein Herz und eine Seele: Emil Zatopek mit seiner Frau Dana kurz nach dem Marathon 1952 in Helsinki. Foto: dpa/Archiv

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Alles begann mit den Backstreet Boys. Mit Gassenhauern wie „Quit playin Games (with my Heart)“ und „As long as you love me“. Roger Federer schmetterte sie auf dem Weg Richtung Trainingsplatz mit einer Inbrunst und Anmut, wie er sonst nur seine einhändige Rückhand über das Netz peitscht. Als sechster Backstreet Boy, so sein Plan, wollte er anno 2000 – nur wenige Wochen vor den Olympischen Spielen in Sydney – die junge Tennisspielerin Mirka Vavrinec bezirzen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.