Alle Artikel zum Thema: Literatur

Literatur
Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com
Top

Baden-Baden (wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Autor Wolfram Frietsch philosophische Ansätze und Ideen vor. Dieses Mal geht es um Rilkes Orpheus und Hape Kerkeling.mehr...

Rastatt (sl) – Gemeinsam mit der Wortwerke-Buchhandlung in Rastatt hatte der Gaggenauer Sinnbild-Verlag einen Autorenwettbewerb angestoßen. Jetzt sind die ersten Romane erschienen.

Das Foto zeigt den Schweizer Schriftsteller und Maler Friedrich Dürrenmatt im Oktober 1990, zwei Monate vor seinem Tod.  Archivfoto: Oliver Berg/dpa
Top

Straßburg (sr) – Das Straßburger Museum Tomi Ungerer zeigt bis Oktober mehr als 100 Zeichnungen des Schweizer Autors Friedrich Dürrenmatt, der seine Arbeit immer zeichnerisch begleitet hat.

Inger Nilsson spielt die Titelheldin in den Filmen. Immer mit dabei: Äffchen Herr Nilsson. Foto: Studio 100 media/ZDF
Top

Stockholm (fh) – Sie ist das stärkste Mädchen der Welt und begeisterte Millionen Kinder mit ihren Abenteuern. Nun feiert Pippi Langstrumpf, die wohl berühmteste Romanfigur von Astrid Lindgren, ihren 75.

In der Folge „Borowski und der Fluch der weißen Möwe“ ersticht eine Polizeischülerin bei einer Übung einen Mitschüler und verweigert danach die Aussage – Borowski alias Axel Milberg steht vor einem Rätsel. Foto: NDR/Christine Schroeder
Top

Baden-Baden (ski) – Dreharbeiten mit Fiebermessungen, Handschuhen und Sicherheitsabstand – zumindest zu Beginn der Corona-Krise lief die „Tatort“-Produktion für Axel Milberg, der es am Sonntag, 10. Mai,

Zuhause bleiben: In Zeiten von abgesagten Veranstaltungen wegen Corona ist Lesestoff sicher nicht verkehrt. Symbolfoto: Kahnert/dpa
Top

Baden-Baden (red) – Anlässlich des „Welttags des Buches“ sind Redakteure des BT ihre Schränke und Regalen durchgegangen und haben ihre liebsten Schmöker ausgepackt, um sie vorzustellen.mehr...

Rastatt (red) – Anlässlich des „Welttags des Buches“ sind Redakteure der Lokalredaktion Rastatt ihre Schränke und Regale durchgegangen und haben ihre liebsten Schmöker ausgepackt, um sie vorzustellen.mehr...

Baden-Baden (red) – Anlässlich des „Welttags des Buches“ ist Volontärin Nadine Fissl, die die Onlineredaktion momentan unterstützt, ihre Schränke und Regalen durchgegangen und hat ihren liebsten Schmökermehr...

Christine Bütterlin lässt die Handlung ihres Buches in Stuttgart spielen.  Foto: Klöpfer
Top

Bühl (urs) – Die Bühler Autorin Christine Bütterlin verrät im Interview zum Welttag des Buches BT-Mitarbeiterin Ursula Klöpfer Interessantes nicht nur rund um ihren jüngst erschienenen Schwabenkrimi.

Rastatt (red) – Als Schriftsteller Mark Twain 1878 Schloss Favorite besuchte, war er entsetzt über die eigenwillige barocke Welt, die er da vorfand. Seine Eindrücke veröffentlichte er zwei Jahre spätermehr...

Baden-Baden/Stuttgart (cl) – Die streitbare Schriftstellerin Sibylle Berg (57) mit Wohnsitz in Zürich erhält den Johann-Peter-Hebel-Preis des Landes Baden-Württemberg. Die Erfolgsautorin sei eine Aufklärerin

Baden-Baden (red) – Nach Literaturwettbewerben in den vergangenen beiden Jahren lädt das KWA Parkstift Hahnhof erneut Schüler aus Baden-Baden und Umgebung ab der achten Klasse zum Mitmachen ein.mehr...

„Für die freien Autoren ist die Corona-Krise tödlich“: Der Karlsruher Schriftsteller Matthias Kehle sieht die Verdienstmöglichkeiten in seiner Branche nicht erst seit kurzem sehr düster. : Reznicek/pr
Top

Karlsruhe (sr) – Der Karlsruher Autor Matthias Kehle (53) beurteilt die Corona-Folgen für seine Branche als verheerend: Die Verlage im Land hatten schon vorher große Schwierigkeiten, jetzt sieht er für