Alle Artikel zum Thema: Magdeburg

Magdeburg

Magdeburg (dpa) – Eine Frau verschwindet und wird wahrscheinlich Opfer eines Verbrechens. Brasch ermittelt im neuen „Polizeiruf 110“ aus Magdeburg aus dem Bauch heraus - und riskiert alles.

Wünscht sich, dass die Kinder in Deutschland mehr Rechte bekommen: Schauspielerin Claudia Michelsen. Foto: Christophe Gateau/dpa
Top

Magdeburg (dpa) - Claudia Michelsen (51) ist am heutigen Sonntag im ARD-„Polizeiruf 110“ als Hauptkommissarin Doreen Brasch zu sehen. Die lässt sich von ihrer Intuition leiten – wie ihre Darstellerin

Lemp (Felix Vörtler) erscheint geschockt am Tatort und erfährt von Brasch (Claudia Michelsen) von dem Mord an Jessica. Foto: MDR/filmpool fiction/Stefan Erhard
Top

Magdeburg (dpa) – Eine Frau wird per Kopfschuss hingerichtet. Doch eigentlich ist sie seit vier Jahren tot. Im neuen Magdeburger „Polizeiruf 110“ geht es um zerrüttete Familien – und um Rache.mehr...

Magdeburg (ham) – Ärger um die langjährige Bundesligaspielerin der OSG Baden-Baden: Elisabeth Pähtz handelt sich nach Betrugsvorwürfen Hass-Kommentare in den sozialen Meiden ein – trotz eines Alibis.

In der Höhle des Löwen: Micky (Martin Semmelrogge) und Brasch (Claudia Michelsen) kommen aus der Casino-Stube. Foto: MDR/Stefan Erhard“ (S2+)
Top

Magdeburg (dpa) - Am Elbufer liegt ein Toter, der sich bei Sportwetten verzockt hat. Die Suche nach dem Mörder ist kompliziert. Im Magdeburger „Polizeiruf 110“ die Kommissarin nun solo unterwegs.mehr...