Martin Stadtfeld: Die Freude an der Musik weitergeben

Baden-Baden (sr) – Mit eigenen, einfach zu spielenden Arrangements berühmter Kompositionen will der bekannte Pianist Martin Stadtfeld das junge Publikum für die Klassikszene begeistern.

Der Pianist Martin Stadtfeld liebt Bach und engagiert sich besonders für junge Klassikhörer. Foto: Ingrid Hertfelder

© pr

Der Pianist Martin Stadtfeld liebt Bach und engagiert sich besonders für junge Klassikhörer. Foto: Ingrid Hertfelder

Von BT-Redakteurin Sabine Rahner

Dass der klassischen Musik das Publikum abhandenkomme, wird immer mal wieder behauptet oder widerlegt. Unbestritten dürfte sein, dass sich das Publikum ändert, dass seine Erwartungen andere sind als vor 30 Jahren und dass auch die Voraussetzungen nicht mehr gegeben sind, um sperrige und unbekanntere Werke einfach so aufs Programm zu setzen. Viele Solisten haben sich deshalb entschlossen, ihre Programme selbst zu moderieren und sich gerade mit dem ganz jungen Publikum – Schülern und Studierenden – in persönlichen Gesprächen auseinanderzusetzen. Der aus Koblenz stammende Pianist Martin Stadtfeld zählt zu jenen Künstlern, die sich intensiv mit dem heranwachsenden Konzertpublikum beschäftigen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2021, 09:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen