Mihambo, Draisaitl und Triple-Bayern sind „Sportler des Jahres“

Baden-Baden (moe/ISK) – Die Preisverleihung für die „Sportler des Jahres“ hat unter strengen Hygienevorschriften im Baden-Badener Kurhaus stattgefunden.

Das Nonplusultra der nationalen und internationalen Fußball-Welt: Hier feiern die Bayern ihre 30. deutsche Meisterschaft. Foto: Kai Pfaffenbach/dpa

© picture alliance/dpa/Reuters-Pool

Das Nonplusultra der nationalen und internationalen Fußball-Welt: Hier feiern die Bayern ihre 30. deutsche Meisterschaft. Foto: Kai Pfaffenbach/dpa

Von Moritz Hirn

Zum 52. Mal wurden am Sonntagabend im Baden-Badener Kurhaus die „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet – doch pandemiebedingt war in diesem Jahr nahezu alles anders. Die Preisverleihung fand in diesem Jahr ohne Gäste im Bénazetsaal und unter strengen Hygienevorschriften statt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.