Mindestens ein Sonderflug am Tag

Rheinmünster (vo) – Bereits mehr als 4.000 Arbeitskräfte sind inzwischen am Baden-Airport gelandet. Im benachbarten Elsass herrscht deshalb Verärgerung.

Nach wie vor kommen regelmäßig Hilfskräfte aus Rumänien für die Landwirtschaft am Baden-Airport an. Foto: F. Vetter

© fuv

Nach wie vor kommen regelmäßig Hilfskräfte aus Rumänien für die Landwirtschaft am Baden-Airport an. Foto: F. Vetter

Von Jürgen Volz

Der erste Sonderflug mit rund 100 Erntehelfer aus Rumänien an Bord, der am 9. April auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) landete, hatte aus verständlichen Gründen noch die ungeteilte Medienaufmerksamkeit. Schließlich kam die Öffnung der Grenze für die Saisonkräfte quasi auf den letzten Drücker und rettete den badischen Landwirten die Ernte von Spargel und Erdbeeren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
20. April 2020, 13:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte