Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Motorradfahrer schwer verletzt

Seebach (red) – Ein Kradfahrer musste nach einem Unfall in Seebach mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

 Bei einer Kollision mit einem Auto wird ein Motorradfahrer schwer verletzt.   Foto: Mirgeler

© dpa-avis

Bei einer Kollision mit einem Auto wird ein Motorradfahrer schwer verletzt. Foto: Mirgeler

Am späten Samstagnachmittag, gegen 18:30 Uhr, ereignete sich in der Grimmelswalderstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer

verletzt wurde. Der 55-jährige Kradfahrer befuhr die Grimmerswaldstraße, von Seebach kommend in Richtung Sasbachwalden. An der Einmündung der Straße Maisig

fuhr ein 63-jähriger Pkw-Fahrer in die Straße ein.

10000 Euro Schaden

Hierbei übersah er den Motorradfahrer und es kam im Einmündungsbereich zur Kollision. Durch den Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Lebensgefahr besteht nicht.

Der beim Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf 10000 Euro, teilt die Polizei mit.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2020, 10:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.