Alle Artikel zum Thema: Murat Sür

Murat Sür
Produktion im Mercedes-Benz-Werk Rastatt. Hier arbeiten mehr als 6.500 Beschäftigte, aber auch Hunderte Leiharbeiter. Foto: Daimler
Top

Rastatt/Kuppenheim (tas) – Etwa 600 Leiharbeitskräfte im Rastatter Mercedes-Benz-Werk sollen zum Monatsende ihre Tätigkeit beim Autobauer verlieren. Das teilte der Betriebsrat vor Ort mit.

Produktion der A-Klasse Plug-in-Hybrid im Mercedes-Benz Werk Rastatt: Der Daimler-Standort plant Kurzarbeit bis in den Februar hinein. Foto: Daimler
Top

Rastatt/Kuppenheim (tas) – Der Stuttgarter Autobauer drosselt die Produktion im Rastatter Werk nun bis zum 7. Februar. Auch Volkswagen macht die Knappheit bei Halbleitern zu schaffen.

„Wir können uns aufeinander verlassen“: Devin, Murat und Sinan Sür (von links) unterstützen sich gegenseitig. Foto: privat
Top

Baden-Baden (naf) – Vater Murat Sür und seine Söhne Devin und Sinan verbindet die Leidenschaft zum Fußball. Die lässt sie zu außergewöhnlichen Leistungen hochfahren.

Im Rastatter Benz-Werk läuft wieder der Vollbetrieb. Foto: red/Archiv
Top

Rastatt (ema) – Das Thema Kurzarbeit hat sich mit Beginn des Monats Juli im Rastatter Benz-Werk erledigt. Und auch im August und September werde man Vollbeschäftigung fahren, heißt es aus dem Werk.mehr...

Für die Sicherheit der Mitarbeiter wurde ein Maßnahmenpaket erarbeitet, das auch Mundschutz beinhaltet. Foto: Daimler AG
Top

Rastatt (red) – Das Benz-Werk Rastatt hat nach einer Phase der Arbeitsunterbrechung und Kurzarbeit in Folge der Covid-19-Pandemie erfolgreich die Produktion wieder aufgenommen, teilt der Konzern mit.mehr...