Alle Artikel zum Thema: NGG

NGG
Arbeitnehmer sollten nicht über die Hintertür bestraft werden, wenn sie nicht geimpft sind, sagt die 1. Bevollmächtigte der IG Metall Gaggenau, Claudia Peter. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände der Region reagieren unterschiedlich auf den Wegfall der Entschädigung bei Quarantäne für Ungeimpfte.

Wenn jeder Cent zählt: Das Problem von Altersarmut in Deutschland wird größer. Wirtschaftsforscher mahnen Reformen an. Foto: Sebastian Willnow/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt (tas) – Das sinkende Rentenniveau der vergangenen Jahre trifft vor allem Geringverdiener. Viele erreichen nach 45 Arbeitsjahren nicht einmal die Grundsicherungsschwelle.

Edeka-Markt: Den selbstständigen Einzelhändlern wird die Übernahme von  K&U-Filialen angeboten. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Top

Baden-Baden/Offenburg/Stuttgart (tas) – Politiker von Grünen, SPD und Linkspartei haben Edeka Südwest aufgefordert, das Filialnetz der K&U-Bäckerei nicht abzustoßen. Doch der Zug rollt schon lange.

Leben nicht vom Lohn allein: Servicekräfte sind neben ihrem regulären Einkommen vor allem auch auf Trinkgelder angewiesen. Foto: Christoph Schmidt/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (for/naf) – Rund 400 Beschäftigte aus dem Landkreis Rastatt haben ihren Job im Gastgewerbe gekündigt. Auch der Baden-Badener Kreisvorsitzende der Dehoga klagt über Personalmangel.

Seit 2011 ist das Fleischwerk direkt hinter der Karlsruher Messe in Betrieb: Von dort werden rund 1200 Edeka-Märkte im Südwesten versorgt. Foto: Jehle
Top

Rheinstetten (sj) – Die Wohnsituation der Werkvertragsmitarbeiter des Edeka-Fleischwerks rückt zunehmend in den Fokus. Der Konzern betont: Hygiene und Arbeitsschutz haben „oberste Priorität“.

Gerade in der Gastronomie sind viele Frauen beschäftigt, das macht sich in Baden-Baden besonders deutlich bemerkbar. Foto: NGG
Top

Baden-Baden (hez) – Beim Verdienst ziehen sie den Kürzeren: In der Kurstadt haben Frauen am Monatsende deutlich weniger auf dem Lohn- oder Gehaltszettel stehen als männliche Arbeitnehmer. Darauf weistmehr...