Nachhaltiges Verpackungsmaterial

Karlsruhe (for) – Professor Jukka Valkama hat mit Studenten der DHBW Karlsruhe ein Ersatzmaterial für Plastikverpackungen und -produkte entwickelt. Dafür wurde die DHBW für den Neo-Preis nominiert.

Professor Jukka Valkama doziert an der DHBW Karlsruhe. Foto: Stephan Kaminski

© pr

Professor Jukka Valkama doziert an der DHBW Karlsruhe. Foto: Stephan Kaminski

Von Janina Fortenbacher

Tetrapacks, Joghurtbecher, Plastikfolie – vielerorts quellen die gelben Tonnen über. Das könnte sich bald ändern, denn der Bundestag hat jüngst das von der EU vorgeschriebene Verbot von Einwegplastik auf den Weg gebracht. Damit sollen 2021 etwa Strohhalme aus Kunststoff aus den Supermarktregalen verschwinden. Ist das das Ende aller Einwegprodukte? „Nein“, sagt Professor Jukka Valkama von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Karlsruhe.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.