Alle Artikel zum Thema: Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Rastatt (schx) – Wie muss Bauen in Zeiten des Klimawandels sein? Der Fachbereich Stadt- und Grünplanung nimmt eine der letzten großen Wohnbaureserven Rastatts im Gebiet „Bittler“ in den Blick

Der Wegwerfkultur entgegenzuwirken, ist Andres Diemer (vorne) aus Gernsbach wichtig. Um Kaffeevollautomaten reparieren zu können, hat er eine Schulung besucht. Foto: Ursula Klöpfer
Top

Bühl (urs) – Das Bühler Repair-Café im Kifaz erfährt auch im vierten Jahr nach der Gründung einen regen Zuspruch. Dort bekommt nicht nur die Kaffeemaschine ein zweites Leben eingehaucht.

Klimaschutz kann cool sein, beweist Autor Lukas Gisbrecht im BT-Gespräch in Bühl. Foto: Natalie Dresler
Top

Bühl (nad) – Zwei ehemalige Windeck-Schüler schreiben ein Buch zum Thema Klimaschutz. In „Erde gut, alles gut“ geben sie simple und gewitzte Tipps, wie der eigene Alltag grüner gestaltet werden kann.

Das „Green Future Office“: Ein innovatives Gebäude, das gesundes Arbeiten und nachhaltiges Wirtschaften vereinen soll. Visualisierung: Gewerbeentwicklung Baden-Baden
Top

Baden-Baden (nad) – Mit „Green Future Office“ soll in Oos-West ein modernes Gebäude entstehen, das von dem CDU-Landtagsabgeordneten Tobias Wald als „innovatives Leuchtturmprojekt“ beschrieben wird.

Bietigheim (as) – Klimaschutz und Nachhaltigkeit, unter diesen Vorzeichen gibt es in Bietigheim jetzt einen öffentlichen Kleiderschrank in Bietigheim. Ziel ist der Tausch gut erhaltener Kleidung.

Hier darf gepflückt werden: Solche gelben Bänder an Obstbäumen will man auch in Neusatz einführen. Foto: Tom Weller/dpa
Top

Bühl (sre) – Mit gelben Bändern gegen die Lebensmittelverschwendung: Der Neusatzer Ortschaftsrat will Bäume kennzeichnen, die von der Allgemeinheit abgeerntet werden dürfen.

In einer ehemaligen Montagehalle der Firma USM soll unter anderem ein Coworking-Space entstehen. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – Die Zwetschgenstadt ist beim Landeswettbewerb RegioWIN-2030 prämiert worden. In einer ehemaligen Montagehalle ist ein digitales Innovationszentrum geplant.

Bis 2015 sollen die Verpackungen der meisten eigenen Marken aus dem Non-Food-Bereich mindestens 30 Prozent Rezyklat, also wiederverwertbare Kunststoffe, enthalten.      Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (vo) – Die Drogeriemarktkette dm veröffentlicht einen Nachhaltigkeitsbericht und stellt „Pro-Climate“-Prudukte vor. Der Konzern setzt sich dabei ehrgeizige Ziele.

OB Hubert Schnurr (links) und Klimaschutzmanager Martin Thiele präsentieren die neuen Programme. Foto: Sarah Reith
Top

Bühl (sre) – Und wieder denkt Bühl voraus: Die Stadt lobt einen Klimaschutzpreis aus und stellt Zuschüsse für nachhaltige Projekte in Aussicht. Bürger, Vereine, Gruppen und Firmen können mitmachen.

Michael Schönle, Matthias Frietsch und Frank König (von links) ist die Freude am Projekt anzusehen. Foto: Sarah Reith
Top

Bühl (sre) – Die Sparkassen-Zentrale in Bühl wird für rund 16 Millionen Euro umgebaut. Jetzt befindet sich das Projekt auf der Zielgeraden. Der Schwerpunkt lag beim Umbau auf Nachhaltigkeit.

Trotz vieler Fragezeichen gehen die Verantwortlichen davon aus, dass 2021 wieder Pferde über die Iffezheimer Grasbahn donnern.Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Iffezheim (fk/kgö) – Wie es für die Galopprennen in Iffezheim weitergehen soll, ist Gegenstand intensiver Beratungen. Am Freitag ist ein Treffen von möglichen regionalen Investoren geplant.

Der Liftbetreiber Christian Zimmermann bezeichnet sich als „Bergbahner mit Leib und Seele“. Foto: Christian Zimmermann
Top

Baden-Baden/Schwarzwaldhochstraße (marv) – Wenn es nach der Kanzlerin geht, dürfen die Skilifte dieses Jahr gar nicht öffnen. Das BT hat den Liftbetreiber Christian Zimmermann dazu befragt. mehr...

An zahlreichen Standorten im Bühler Stadtgebiet sollen künftig Schilder das Thema Nachhaltigkeit beleuchten. Foto: Willi Walter
Top

Bühl (sre) – Schüler am Windeck-Gymnasium haben ein Konzept für einen „Pfad der Nachhaltigkeit“ entwickelt. An verschiedenen Stationen in Bühl soll es Informationen zum Thema Nachhaltigkeit geben.

Gernsbach (vgk) – Jana Korte und Lisa Gröner von der HLA Gernsbach nehmen an der ersten Pamina-Jugendkonferenz für den Klimaschutz teil und berichten im BT über ihre Eindrücke.

Mehlwürmer stellen eine nachhaltige und ressourcenschonende Alternative für bisherige Proteinquellen dar. Foto: Katrin Weißler
Top

Karlsruhe (for) – Die Firma Nertus Insect Farming aus Karlsruhe will Insekten als alternative Proteinquelle etablieren. Das Start-up ist einer von sechs Finalisten beim Innovationspreis „NEO-2020“.

Anna-Lena Jendreck (links) und Saskia Demetz zeigen unter anderem ihre zu Bücherregalen umfunktionierten Skateboards. Foto: Strauß/BT-Archiv
Top

Gernsbach (ham) – Mit der Wiederverwertung von alten Skateboards hat es die Handelslehranstalt (HLA) Gernsbach in eine ruandische Zeitung geschafft. „The New Times“ berichtete über das Projekt.

An der Armutsgefährdung im reichen Baden-Württemberg hat sich in den letzten Jahren nichts geändert. Foto: Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Seit bald 15 Jahren mühen sich baden-württembergische Landesregierungen um die nachhaltige Entwicklung von Gesellschaft und Wirtschaft. Die Zwischenbilanz fällt ernüchternd aus.

Durmersheim (sl) – Sogar die Generation „Fridays for Future“ könne hier noch etwas über Nachhaltigkeit lernen, sagte Regierungspräsidentin Sylvia Felder bei einem Besuch des Hardmuseums Durmersheim. Esmehr...