Nachwuchssorgen beim Ehrenamt

Stuttgart (for) – Immer weniger junge Menschen sind dazu bereit, Führungspositionen bei Ehrenämtern zu übernehmen. Das Ministerium für Ländlichen Raum möchte dem Problem entgegenwirken.

Viele Vereine, Verbände und Organisationen haben Probleme, junge Menschen zu finden, die sich freiwillig für sie engagieren wollen. Foto: Jochen Lübke/dpa

© picture alliance / dpa

Viele Vereine, Verbände und Organisationen haben Probleme, junge Menschen zu finden, die sich freiwillig für sie engagieren wollen. Foto: Jochen Lübke/dpa

Von Janina Fortenbacher

Das gesellschaftliche Leben in Baden-Württemberg wäre gerade in ländlichen Räumen ohne das freiwillige Engagement seiner Bewohner kaum denkbar. Doch der demografische Wandel hinterlässt Spuren: Vielen Vereinen, Verbänden und Organisationen fällt es zunehmend schwer, Nachwuchs für das Ehrenamt zu gewinnen – ganz besonders, wenn es um Führungsaufgaben geht. Das Ministerium für Ländlichen Raum Baden-Württemberg möchte die Situation ändern.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.