Neuer Renault-Chef legt Strategie vor

Boulogne-Billancourt(dpa) – Seit dem Sturz von Autoboss Carlos Ghosn ist Frankreichs Autogigant Renault nicht aus der Krise gekommen. Topmanager Luca de Meo will nun das Ruder rumreißen. Dabei kommt wohl auch ein altes Modell zu unerwarteten Ehren.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.