Alle Artikel zum Thema: Norman Riedinger

Norman Riedinger
Freuen sich über den ersten Ottenauer Pokalerfolg seit 1986: Kapitän Steffen Weiler (mit Pokal) und seine Teamkollegen. Foto: Frank Vetter
Top

Gaggenau (rap) – Am Ende war es doch eine eindeutige Sache am Samstagmittag im Murgstadion: Die Spvgg Ottenau fertigte den FV Baden-Oos vor 600 Zuschauern im Bezirkspokalfinale mit 5:1 ab.

„Eine Minimalchance hat man im Fußball immer“: Pantelis Kalpakoglou (links), hier im Zweikampf mit Lichtentals Ismail Akgül, blickt aufs Endspiel voraus. Foto: Frank Seiter
Top

Gaggenau (rap) – Spielertrainer Pantelis Kalpakoglou hofft am Samstag (16 Uhr) mit dem FV Baden-Oos auf seinen ersten Bezirkspokalsieg – doch im Endspiel wartet ausgerechnet die Spvgg Ottenau.

„Halbfinale, Derby, viele Zuschauer, da treibt es doch bei jedem den Puls hoch“, sagt Alexander Merkel (Mitte). Foto: Archiv
Top

Gaggenau (rap) – Der Amateur-Fußball erwacht aus dem Dornröschenschlaf: Am Wochenende finden die Bezirkspokal-Halbfinals statt. Am Samstag empfängt die Spvgg Ottenau den FV Bad Rotenfels zum Derby.

Müssen aufgrund der abgebrochenen Corona-Saison weiter in der Kreisliga A, Staffel Nord die Gegner ausdribbeln: Thorben Schmidt (am Ball) und der FC Obertsrot. Foto: Frank Vetter
Top

Gernsbach (rap) – Das Coronavirus und der Saisonabbruch hat weitreichende Folgen für etliche Fußballclubs aus dem Bezirk: Aufstiegsträume wurden zerstört, andere blieben dank Covid-19 in der Liga.

Kuppenheim (rap) – Bis zum Monatsende mussten sich die Amateurfußballer bei ihren alten Vereinen abgemeldet haben. In der Verbandsliga setzen die mittelbadischen Schwergewichte auf Kontinuität.

Achern (rap) – Volle Hütte, viele Zweikämpfe, aber keine Tore: Das Derby in der Fußball-Oberliga zwischen dem SV Oberachern und dem SV Linx endete am Samstagmittag bei widrigen Witterungsbedingungen