Nur zögerliche Umstellung auf Bio

Ein Apfelbaum auf einer Streuobstwiese: Die landwirtschaftlich genutzte Fläche im Landkreis Rastatt und in Baden-Baden hat zuletzt abgenommen. Foto: Arne Dedert/dpa

© dpa

Ein Apfelbaum auf einer Streuobstwiese: Die landwirtschaftlich genutzte Fläche im Landkreis Rastatt und in Baden-Baden hat zuletzt abgenommen. Foto: Arne Dedert/dpa

Von Von Brigitte J. Henkel-Waidhofer

„Im Idealfall“, wie es heißt, könnten es sogar 40 Prozent sein. Jetzt hat das Agrarministerium neue Zahlen für Baden-Baden und Rastatt vorgelegt, die zeigen, dass in beiden Kreisen auf dem Weg dahin keine einfachen Jahre bevorstehen. Derzeit sind insgesamt 550 Betriebe erfasst, von denen gerade mal 30 ökologisch arbeiten, 2016 waren es 24 von 653. Dementsprechend schrumpft die landwirtschaftlich bewirtschaftete Fläche.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.