Optimierte Abläufe prägen die Welt

Baden-Baden (wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Wolfram Frietsch philosophische Ansätze und Ideen vor. Dieses Mal lautet das Thema: Der Mensch ist mehr als eine Fehlerquelle.

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com

© pr

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com

Von Wolfram Frietsch

Der CEO eines börsennotierten Unternehmens kam zu spät zu einem Meeting. Seine Limousine hatte eine Panne. Der Chauffeur konnte sie nicht beheben. Der Ersatzwagen ließ auf sich warten; der Pannendienst ebenfalls. Dazu kam ein längerer Stau in der City, ausgelöst durch eine Baustelle, die nicht fristgerecht fertiggestellt werden konnte. Zudem befand sich der Aufzug, der den Direktor in den 14. Stock bringen sollte, in Reparatur. Ein Ersatzteil konnte zwar geliefert werden, aber es war das falsche. Einem Servicemitarbeiter war ein Zahlendreher unterlaufen. Der CEO verspätete sich um zwei Stunden. Die wartenden Kunden wollten die Verspätung nicht hinnehmen und cancelten den Millionenauftrag. Der Imageschaden des Unternehmens lässt sich nicht genau beziffern.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2021, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen