Optimistische Töne

Baden-Baden (kie) – Das Festspielhaus startet Anfang Juli unter anderem mit einem Beethoven-Zyklus in den Präsenzbetrieb. Bei den Beteiligten sind Optimismus und Vorfreude auszumachen.

Anfang Juli wird Yannik Nézet-Séguin, Musikchef der New Yorker Metropolitan Opera, an der Oos das Chamber Orchestra of Europe dirigieren. Foto: Uli Deck/dpa

© dpa

Anfang Juli wird Yannik Nézet-Séguin, Musikchef der New Yorker Metropolitan Opera, an der Oos das Chamber Orchestra of Europe dirigieren. Foto: Uli Deck/dpa

Von BT-Redakteurin Franziska Kiedaisch

Von einem „fast historischen Datum“ spricht Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa bei einem Pressegespräch im Vorfeld des ersten Teils der Sommerfestspiele: Erstmals nach fast einem Jahr spreche man endlich nicht mehr über Corona, sondern über Musik. Die Vorfreude auf den Beethoven-Zyklus, der vom 2. bis 10 Juli in Baden-Baden aufgeführt werden soll, ist groß: „Es ist ein wundervolles, besonderes Projekt für mich“, sagt etwa Yannick Nézet-Séguin, Musikchef der New Yorker Metropolitan Opera, der das Chamber Orchestra of Europe an der Oos dirigieren wird.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.