Pamina-Fußballausschuss feiert Jubiläum

Baden-Baden (ar) – Ein reger Fußballaustausch über Grenzen hinweg: Das ist seit zehn Jahren das Ziel des Pamina-Fußballausschusses, der unter anderem den Pamina-Super-Cup ins Leben gerufen hat.

Insgesamt 44 Teams standen sich beim Pamina-Super-Cup bereits grenzübergreifend gegenüber, wie hier 2018 die Mannschaften des FR Haguenau (rote Trikots) und des TSV Loffenau. Foto: Anne-Rose Gangl

© ar

Insgesamt 44 Teams standen sich beim Pamina-Super-Cup bereits grenzübergreifend gegenüber, wie hier 2018 die Mannschaften des FR Haguenau (rote Trikots) und des TSV Loffenau. Foto: Anne-Rose Gangl

Von Anne-Rose Gangl

Es ist bekannt, dass der Fußball Menschen über Grenzen hinweg verbindet. Sprachbarrieren gibt es auf dem Platz kaum. Dies haben auch die vier Fußballverbände aus dem Pamina-Dreiländereck Baden, Elsass und Südpfalz erkannt, die vor just zehn Jahren den Pamina-Fußballausschuss ins Leben gerufen haben. Zur Geburtstagsfeier trafen sich die Akteure nun coronabedingt im Chatraum, betonten aber ihr Ziel, den Fokus in den kommenden zehn Jahren verstärkt auf den Jugendbereich zu legen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Januar 2021, 07:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen