Alle Artikel zum Thema: Pandemien

Pandemien
Flexibilität im Urlaub und auf Reisen: Das Zuhause auf vier Rädern wird bei den Deutschen immer beliebter. Foto: CIVD
Top

Baden-Baden/Malsch (vo) – Die Freizeitfahrzeug-Branche eilt bundesweit von Rekord zu Rekord. Auch bei Gast in Malsch steigen die Umsätze.

Nichts mehr mit Alarmstufe Rot: Für die Volksschauspiele Ötigheim ist dank der Corona-Nothilfe finanziell alles wieder im grünen Bereich. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Ötigheim (as) – Gute Nachrichten zur Premiere auf der Freilichtbühne: Der Theaterverein erhält bis zu 680.000 Euro aus dem Corona-Nothilfefonds des Landes. Eine Insolvenz ist damit abgewendet.

Wie ist es um die Zukunft des Kreißsaals in Rastatt bestellt? Der Blick der als Wahrsagerinnen verkleideten Mother-Hood-Vertreterinnen in die Kristallkugel fällt eher düster aus. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Bis Herbst oder gar Jahresende soll die Geburtenstation in der Rastatter Klinik geschlossen bleiben. Ein Elternverein und Vertreter aus der Politik fordern die baldige Wiedereröffnung.

„Jedes Kind ein Kita-Platz“: Bis dieses Ziel umgesetzt ist, wird es noch länger dauern, vermutet Röber. Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa
Top

Baden-Baden (kie) – Corona sorgt durch Digitalisierung und Personalengpässe auch bei Verwaltungen für Probleme. Welche langfristigen Folgen die Pandemie hat, zeigt Jörb Röber im BT-Interview auf.

Sandra Hüsges und Rolf Eckert (von links) freuen sich auf den zuverlässigen Wagen, Jan Hammann übergibt die Schlüssel. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Bühl (sga) – Durch Sponsoren konnte der Tafel in Bühl ein neuer Kühlwagen ermöglicht werden. Passender Zeitpunkt – denn die Pandemie sorgt für mehr Kunden.

 Digitale Vernetzung wird auch für das Lernen an Schulen immer wichtiger – hier eine Schule im niedersächsischen Ort Gehrden. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Top

Stuttgart/Rastatt/Baden-Baden (bjhw) – Neun Oberbürgermeister, darunter auch aus Mittelbaden, haben einen Brandbrief ans Kultusministerium geschrieben – sie sorgen sich um die Unterrichtsqualität.

Action im Strafraum: Christian Dusch hofft, dass die Saison 2021/22 ohne Verspätung starten kann. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden (rap) – Die Fallzahlen sinken, die Inzidenzen gehen runter: Christian Dusch, Vizepräsident des Südbadischen Fußballverbands, hofft, dass die Saison 2021/22 planmäßig starten kann.

Katharina Schörg legt Wert auf den persönlichen Kontakt. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Bühl (sga) – Die Sozialpädagogin Katharina Schörg ist seit Februar in der Außenfachstelle Sucht in Bühl tätig. Dort wurden seit der Pandemie mehr Rückfälle verzeichnet.

Wolfgang Langer und seine Stellvertreterin Dr. Martina Rapp in einem Gruppenraum in der Fachstelle Sucht in Rastatt mit Abstand, Maske und vorgegebenen Wegen. Foto: Sabine Wenzke
Top

Rastatt (sawe) – Soziale Kontakte brachen weg, Suchtkranke griffen häufiger zu Alkohol,Tabak und anderweitigen Drogen: Im Corona-Jahr 2020 war die Fachstelle Sucht in Rastatt stark gefordert.

Christina Luft tanzte in diesem Jahr mit dem Tagesschau-Sprecher Jan Hofer bei „Let´s Dance“. Die Aufnahme mit Ralf Müller entstand während eines Fernsehdrehs im Jahr 2019. Foto: Müller
Top

Rastatt (kie) – Die Bande unter Tänzern sind eng. Und so wundert es nicht, dass das Weltklasse-Tanzpaar Ralf und Olga Müller auch nach seiner aktiven Karriere Verbindungen zu den TV-Tänzern hat.

Während der Corona-Pandemie fällt es vielen schwer, beruflichen Ehrgeiz aufzubringen. Foto: Franziska Gabbert/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – In der Pandemie ist allen vieles egal geworden. Gerade jetzt müsste man seiner Karriere arbeiten. Die Psychologin Madeleine Leitner erläutert, was gegen das Mattheitsgefühl hilft.

Stuttgart (BT) – Der Arbeitsplatz gilt als Infektionsherd. Manfred Lucha appelliert fordert Unternehmen auf, ihre Aufgaben im Infektionsschutz ernst zu nehmen.

Sieht Möglichkeiten, in Klimaschutz oder Digitalisierung zu investieren: Innenminister Thomas Strobl.       Foto: Bernd Weissbrod/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die Fragen der Finanzen und der Schuldenbremse beschäftigen die neue Landesregeirung in Baden-Württemberg. Es ist ein Spagat zwischen Sparen und Investieren.

Malsch (hli) – Die Firma Firma Brach und Gräßer aus Malsch hat ein spezielles Paneel für Fenster entwickelt, das für den Austausch der Raumluft sorgt. Das Fraunhofer-Institut hat das Paneel getestet.

Strahlende Gesichter: Die Rope-Skipping-Talente Lukas Rohfleisch (links) und Liv Grete Schupp mit ihrem Trainer Marcel Velte. Foto: Burning Ropes
Top

Ottersweier (rap) – Lukas Rohfleisch und Liv Grete Schupp sind in der Weltspitze angekommen: Die beiden Talente der Burning Ropes aus Ottersweier haben sich die Teilnahme an der Online-WM gesichert.

Baden-Baden (rap) – Eine wirkliche Überraschung ist es – trotz sinkender Corona-Fallzahlen – nicht mehr: Der Termin für das südbadische Verbandspokalfinale am 29. Mai kann nicht gehalten werden.

Das Kantorenhaus wurde 1906 gemeinsam mit der benachbarten Synagoge erbaut. Seit 2010 beherbergt es eine Dokumentation zur jüdischen Geschichte Rastatts. Foto: av
Top

Rastatt (sl) – Die Pandemie macht auch den Rastatter Museen zu schaffen, was sich in den Besucherzahlen niederschlägt. Jetzt will das Stadtmuseum wieder loslegen.

L-Bank-Gebäude am Karlsruher Schlossplatz. Von den rund 1.350 Mitarbeitern arbeiteten mehr als 1.170 in der Stadt. Foto: L-Bank
Top

Karlsruhe/Baden-Baden/Rastatt (tas) – Die L-Bank war 2020 stark mit der Bewältigung der Folgen der Corona-Krise beschäftigt. Viele Förder-Millionen Euro flossen dabei auch nach Mittelbaden.

Ötigheim (as) – Am Tag nach der Bürgermeisterwahl wollte Frank Kiefer in Ötigheim weitermachen wie immer – ohne Erfolg. Im Wahlausschuss wirkt derweil Ärger über die Landesregierung nach.

Winfried Kretschmann wehrt sich gegen den Vorwurf, es gehe um Profilierungsversuche oder Eitelkeiten.     Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist in der Corona-Politik besonders herausgefordert. Im BT-Interview sagt er, was ihn bewegt und was er aus der Pandemie lernen will.

Stuttgart (bjhw) – „Wir sind nicht unter Zeitdruck“, hatte Winfried Kretschmann nach der Landtagswahl mit Blick auf die Koalitionsverhandlungen gesagt. Nun laufen die Vorarbeiten auf Hochtouren.

Im Freien, weitläufig und dennoch teilweise überdacht: Das altehrwürdige Gaggenauer Traischbachstadion. Foto: Lukas Gangl
Top

Baden-Baden (moe) – In einer Videokonferenz hat der Fußballbezirk Baden-Baden erste Eckpunkte für die Saison 2021/22 bekannt gegeben. Die Planungen laufen allerdings unter Vorbehalt.

Aus verschiedenen Richtungen kommend, treffen sich die Demonstrierenden bei einer als „Gottesdienst“ ausgegebenen Kundgebung an der Anne-Frank-Schule. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (BT) – Eine eigentlich im Vorfeld verbotene Demonstration von Gegnern der Corona-Maßnahmen war am Samstag als Spontan-„Gottesdienst“ ausgerufen worden. Die Rastatter Kirchen distanzieren sich

Im Unterschied zu den Demonstranten treffen sich ihre Kritiker vor Ansteckung geschützt auf einer Online-Plattform. Foto: Ulrich Philipp
Top

Rastatt (up) – Eine digitale Gegenveranstaltung zur eigentlich verbotenen Versammlung von Corona-Kritikern in Rastatt hat am Samstag Menschen aus vielen gesellschaftlichen Bereichen versammelt.

Es wird wohl noch einige Monate dauern, bis die Fußballschuhe wieder geschnürt werden dürfen: Am Freitag wird der SBFV den Saisonabbruch verkünden. Foto: Frank Seiter/Archiv
Top

Baden-Baden (moe) – Die Annullierung der Saison 2020/21 rückt näher: Am Freitagabend tagt der SBFV-Vorstand. Während die Saison nicht zu retten ist, sollen die Pokalwettbewerbe wohl noch stattfinden.

Vielerorts – unter anderem in Südbaden – hängen die Fußballclubs noch in der Luft. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Der Südbadische Fußballverband hat noch nicht offiziell verkündet, ob die Saison endgültig abgebrochen wird. Andere Landesverbände sind bereits weiter, wieder andere hoffen noch.

Unverzichtbar: Auch während der Pandemie ist man hierzulande auf Saisonarbeiter angewiesen. Foto: Jens Büttner/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Die Obst- und Gemüsebauer in Baden-Württemberg steigern 2020 ihren Gesamtumsatz trotz Pandemie-Jahr und Mengenrückgängen. Trotzdem hofft man nun auf einen besseren Saisonstart.

Neben einem Digitalisierungspakt braucht es dringend auch einen Bewegungspakt, fordert Prof. Dr. Alexander Woll. Foto: Anne Behrendt/KIT
Top

Karlsruhe (ml) – Der Vereinssport mach Zwangspause, soziale Kontakte sind massiv eingeschränkt. Über die Folgen für Kinder und Jugendliche berichtet Prof. Dr. Alexander Woll im Gespräch mit dem BT.

„Wie konnte ein Jahr vergehen und es gibt trotzdem nur diese Hopp-oder-Top-Lösung?“ Katrin Schlör fordert mehr Alternativen als nur Onlineangebote. Foto: Weronika Peneshko/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Kinder und Jugendliche bewältigen die Pandemiesituation oft vor Bildschirmen – ein Problem?

Mehr Leben, wenn auch keinen Massenandrang erhoffen sich die Verantwortlichen der Stadt mit dem „Gaggenauer Modell“ auch in der Fußgängerzone. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gaggenau (uj) – Nach einem Corona-Test einkaufen. Das ist, vereinfacht dargestellt, das Prinzip des „Gaggenauer Modells“, das Christof Florus am Freitag vorstellte. Wann es startet, ist offen.

Das Testzentrum in der Reithalle ist nicht ausgelastet. Auf den Dörfern wird auch ein Angebot erwogen. Foto: Stadt
Top

Rastatt (ema) – Die Sieben-Tages-Inzidenz hat in Rastatt den Rekordwert von 328,5 erreicht. Aus Sicht von OB Hans Jürgen Pütsch müssen die Alarmglocken schrillen.

Hütchen-Dribblings beim FV Haueneberstein: Der A-Ligist ist zurück auf dem Platz. Foto: Frank Vetter
Top

Baden-Baden (moe) – Die Fußballvereine im Stadtkreis Baden-Baden haben vereinzelt das Training auf dem Platz wieder aufgenommen. Das BT war in Aumatt und in Haueneberstein vor Ort.

Ob per Briefwahl oder vor Ort: Für die Gewährleistung der Sicherheit beim Wahlgang ist alles Mögliche unternommen worden. Foto: Konstantin Stoll
Top

Bühl (kos) – Die Vorbereitungen für den Wahlsonntag laufen auch in der Zwetschgenstadt auf Hochtouren. Die Landtagswahl bietet sich als Testlauf für die Bundestagswahl im Herbst an.

Vor allem das Gastgewerbe – Arbeitgeber für viele Minijobber – leidet unter den Maßnahmen der Krise. Foto: Sebastian Willnow/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Steuerfrei arbeiten, fristlos gehen: Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der Minijobber in Baden-Württemberg um 12,9 Prozent gesunken. Der DIW fordert eine Reform.