Alle Artikel zum Thema: Pferderennsport

Pferderennsport
Lizaid und  Bauyrzhan Murzabayev gewinnen den Preis der Winterkönigin. Foto: Klaus-Jörg Tuchel
Top

Iffezheim (deli) – Die neue Winterkönigin des deutschen Turfs heißt Lizaid. Unter Jockey Bauyrzhan Murzabayev sicherte sich die Stute diesen Sonntag in Iffezheim diesen begehrten Titel.

Auf den letzten Metern nur noch ein Zweikampf: Torquator Tasso (rechts) setzt sich gegen Derbysieger Sisfahan durch. Fotos: Klaus-Jörg Tuchel
Top

Iffezheim (dpa) - Der „Galopper des Jahres“ hat sich den Sieg im 149. Großen Preis von Baden gesichert: Der vier Jahre alte Hengst Torquator Tasso setzte sich gegen Derbysieger Sisfahan durch.

Startunfall beim zehnten Rennen: Jockey Adrie de Vries (Zweiter von links) bleibt auch dank seines Helms unverletzt. Foto: Darko Gojevic
Top

Iffezheim (kgö) – Der Auftakt der Großen Woche in Iffezheim am Sonntag hat die Kassen von Baden Galopp zum Klingen gebracht. Nur der Startunfall von Adie de Vries verhinderte noch höhere Einnahmen.

Mit Schirmen und Mänteln schützen sich die Besucher gegen den Nieselregen. Für die Pferde ist der nasse Boden eine Herausforderung. Foto: Konstantin Stoll
Top

Iffezheim (kos) – Zwischen 3.000 und 5.000 Besucher waren zum Start der Großen Woche auf der Rennbahn in Iffezheim. Das kühle und regnerische Herbstwetter konnte die heitere Stimmung nicht trüben.

Ab Sonntag herrscht auf der Rennbahn in Iffezheim wieder Betrieb. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Iffezheim (nie) – Die Große Woche in Iffezheim startet am Sonntagvormittag. Es ist die erste Veranstaltung unter dem neuen Betreiber Baden Galopp. Im BT gibt es zu dem Event eine Sonderbeilage.

Die Pferde laufen, die Menschen schauen: Das soll im Mittelpunkt des neuen Konzepts stehen. Foto: Nina Ernst/Archiv
Top

Baden-Baden/Iffezheim (nie/BT) – Rund um die Rennen: Feiern, spielen und impfen ist in Iffezheim vom 29. August bis 5. September angesagt, wenn die Große Woche stattfindet. Tickets gibt es online.

Bild aus früheren Tagen: So viele Zuschauer werden die Rennen in diesem Jahr nicht verfolgen können. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Iffezheim (kos) – Der Vorverkauf für die Große Woche beginnt am Montag. Pro Renntag können bis zu 5.000 Zuschauer dabei sein. Bei steigenden Inzidenzen kann sich das aber ändern.

„Klappt alles, wie wir uns es vorstellen, ist die Schwarze Null schon dieses Jahr drin“: Stephan Buchner beim Gespräch in der BT-Redaktion. Foto: Fiona Herdrich
Top

Iffezheim (fk) – Die Macher des neuen Iffezheimer Rennvereins Baden Galopp unterschreiben ihre Verträge mit der Gemeinde. Danach soll einiges anders werden als in den Zeiten von Baden-Racing.

Das Ziel der Beteiligten ist, dass bereits die Große Woche stattfinden kann. Symbolfoto: Uli Deck/dpa//Archiv
Top

Iffezheim (fk/kgö) – Der Betrieb auf der Galopprennbahn Iffezheim ist gesichert. Der Gemeinderat hat grünes Licht für das Konzept der Initiative Baden Galopp gegeben. Vertragsbeginn ist der 1. April.

Dass die Anlage mit Pferderennen allein wirtschaftlich nicht betrieben werden kann, weiß die neue Initiative. Deshalb soll ein Gesamtkonzept erarbeitet werden. Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Iffezheim (vo) – Erneut kommt Bewegung in das Ringen um die Rennbahn: Mit der Interessengemeinschaft Rennclub Iffezheim hat sich ein weiterer Interessent für die Übernahme der Anlage gemeldet.

Eines der Konzepte für die Iffezheimer Rennbahn sieht auch die Gründung eines Fördervereins vor. Symbolfoto: BT/Archiv
Top

Iffezheim (kgö) – Am 1. März werden im Iffezheimer Gemeinderat drei Konzepte für die Zukunft der Galopprennbahn vorgestellt. Der bisherige Betreiber Baden Racing hat zum 31. Dezember 2020 gekündigt.

Die Zukunft der Galopprennen in Iffezheim ist ungewiss. Foto: Deck/dpa/Archiv
Top

Iffezheim (kgö/vo) – Die Absage des Frühjahrsmeetings sorgt für Bestürzung in Iffezheim. Nun hat ein potenzieller Interessent für den Fortbestand der Galopprennbahn überraschend zurückgezogen.

Es hatte sich bereits angedeutet: In Iffezheim finden im Frühjahr keine Rennen statt. Foto: Uli Deck/Archiv/dpa
Top

Iffezheim (kgö) – Nun steht es fest: Ende Mai/Anfang Juni wird es keine Pferderennen auf der Galopprennbahn in Iffezheim geben. Derweil erfolgte am Mittwoch der Spatenstich für die Sandbahnsanierung.

Trotz vieler Fragezeichen gehen die Verantwortlichen davon aus, dass 2021 wieder Pferde über die Iffezheimer Grasbahn donnern.Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Iffezheim (fk/kgö) – Wie es für die Galopprennen in Iffezheim weitergehen soll, ist Gegenstand intensiver Beratungen. Am Freitag ist ein Treffen von möglichen regionalen Investoren geplant.

Im Klammergriff von Corona: Beim Frühjahrsmeeting mussten selbst die Jockeys Masken tragen. Foto: Klaus-Jörg Tuchel/Archiv
Top

Iffezheim (fk) – Baden-Racing hat den Pachtvertrag für das Rennbahngelände mit der Gemeinde Iffezheim gekündigt. Der Rennverein erachtet die Abgaben angesichts der Verluste durch Corona als zu hoch.

Iffezheim (deli) – Barney Roy hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim den 148. Großen Preis von Baden gewonnen. Der Wallach gewann vor 500 Zuschauern das mit 175.000 Euro dotierte Rennen.

Namos holt sich den Sieg auf der Sprinterstrecke.  Foto: Uli Deck/dpa
Top

Iffezheim (dpa) - Der Hengst Namos und die Stute Nica haben auf der Galopprennbahn in Iffezheim die beiden sportlich wichtigsten Rennen am ersten von zwei Renntagen des verkürzten Frühjahrsmeetings gmehr...