Präsenzunterricht „so schnell wie möglich“

Stuttgart (bjhw) – Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat am Sonntag ein Öffnungskonzept für die weiterführenden Schulen im Land angekündigt.

Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen lautet das erklärte Ziel, hier eine Aufnahme von 2019. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

© dpa

Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen lautet das erklärte Ziel, hier eine Aufnahme von 2019. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Bei einer digitalen Wahlveranstaltung erklärte Eisenmann, dieses Thema liege ihr persönlich am Herzen. In den nächsten Tagen werde sie sich dazu Gedanken machen, denn das Ziel müsse Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen sein. Eine Voraussetzung sei der Aus- und Umbau der Teststrategie. Darum kämpfe sie seit Wochen.
Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) kündigte derweil am Wochenende an, dass Lehrkräfte und Erzieherinnen früher geimpft werden könnten als bisher geplant und in die Priorisierungsstufe zwei eingruppiert würden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.