Rastatter Tageblatt

Bilder gegen Fastnachtstüten

rating rating rating rating rating ()

Bilder gegen Fastnachtstüten

Enzo Ciullo, Präsident des Hügelsheimer Carnevalclubs, nimmt eines der farbenfrohen Kunstwerke entgegen. Foto: Schmidhuber

Hügelsheim (sch) – Dass der Hügelsheimer Carnevalclub (HCC) immer für neue Ideen gut ist, bewiesen dessen Präsident Enzo Ciullo, der zusammen mit seiner Familie und Trainerin Luisa Lorenz eine närrische Tauschaktion ins Leben rief. Sollten doch am Fastnachtssonntag Kinder ihre selbstgemalten Fastnachtsbilder zur Tauschstation, sprich Garage, beim Haus des HCC-Chefs, bringen und dafür eine „bunte Fastnachtstüte“ erhalten.

Wie in der Ankündigung zu lesen war, bräuchten die Hügelsheimer Kinder nicht leer auszugehen, wenn keine Umzüge stattfinden könnten. So hatte der Präsident zusammen mit Frau Andrea, ihren beiden Töchtern Chiara und Emilia und Trainerin Luisa mehr als 100 Tüten für die kleinen Nachwuchs-Picassos gerichtet. Gefüllt waren die Taschen mit Spielzeug, Trillerpfeifen, Luftballons und auch allerlei Süßem. Über zwei Stunden hinweg blühte im Buchenweg ein reger Tauschhandel, sodass am Ende laut Präsident „fast alles weg war“. Nach getaner Arbeit freute sich die HCC-Crew über viele „super Bilder“. So brachten Fleiß, Kreativität und künstlerisches Können die Verantwortlichen ein ums andere Mal ins Staunen. Ob Bilder von Clowns, Narrenkappen, Masken oder von Fastnachtsumzügen – alle waren gelungen. Und es fehlte auch nicht ein HCC-Bild, als Abkürzung von „Hügelsheimer Corona-Clown“. Für Andrea und Enzo Ciullo eine „durchweg gelungene Aktion“, wollten sie doch „den Kindern etwas Abwechslung zum oft trockenen Homeschooling bieten“. Die farbenfrohen Werke sollen zur Besichtigung im Seniorenheim ausgestellt werden.

Artikel bewerten

Rate PrintStory Rate PrintStory Rate PrintStory Rate PrintStory Rate PrintStory